Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Verschoben: Farmer Boys

Die Tour der Farmer Boys wurde verschoben: Statt am 26. Mai werden sie am 28. November ins LUX kommen und dann ihr neues Album "Born Again" vorstellen. Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig.

Fünf Männer mit dunklen Jacken vor einer roten Wand. © Living Concerts (Quelle)

Mit neuen Bandmitgliedern: Farmer Boys.

Mit den Farmer Boys kehrt eine Band zurück, die in den Neunzigern mit einem steilen Aufstieg internationale Musikgeschichte geschrieben und dadurch eine bis heute klaffende Lücke hinterlassen hat. Gegründet 1994 in Stuttgart, mischten vier blutjunge Kerle mit Rock ‘n‘ Roll im Blut, Schalk im Nacken und großen Träumen im Kopf die Alternative-Welt auf. Rock, Metal, Pop, Crossover? Die Farmer Boys dachten gar nicht daran, dem Schubladenwahn zu unterliegen. Major-Label, die größten Festivals, Reisen durch die USA, Auftritte mit Rammstein, Deftones, Metallica – die Band legte einen rasanten Aufstieg aufs Parkett, der in dieser internationalen Größenordnung neu für Stuttgart war.

Schluss nach vier Alben

Nach dem vierten Album "The Other Side" (2004) war erst mal Schluss. Alexander Scholpp heuerte als fester Live-Gitarrist bei Tarja Turunen an, schippert bis heute mit der finnischen Metal-Diva um die Welt. Frontmann Matthias Sayer emigrierte zum Studieren in die USA und wirkte als Filmkomponist an manchem Hollywood-Blockbuster mit. Der Rest der Bande zog sich mehr oder weniger endgültig aus dem Musikgeschehen zurück. Mit Ausnahme vereinzelter Konzerte lag der Mantel des Schweigens über den Boys.

Neue und alte Bandmitglieder

Mit Sayer, Scholpp und Bassist Ralf Botzenhart stehen immerhin drei Boys aus der alten Gründungs-Crew beisammen. Die neue Inkarnation der Stuttgarter Riff-Allmacht wird von Schlagzeuger Timm Schreiner und Keyboarder Richard Due komplettiert.

Termin(e): 28.11.2018 ab 20:00 Uhr
26.05.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Lux

  • Schwarzer Bär 2
  • 30449 Hannover
Preise:
Eintritt 26,60 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:00 Uhr