Feste & Festivals

10. Lange Nacht der Kirchen

Schon 2020 wollte man zum Jubiläum der Langen Nacht in den Kirchen Hannovers die Nacht zum Tag machen. Nun ist es am 16. September 2022 soweit.

Nächtlich illuminiert: die hannoversche Marktkirche

In der "Langen Nacht" stehen ab 18 Uhr die Türen an etwa 66 Orten, in Kirchen und Kapellen, Gemeindezentren und Einrichtungen der christlichen Religionen Hannovers offen – in den meisten Kirchen bis Mitternacht, manchmal darüber hinaus, hier und da nur für eine ausgewählte Zeit. Rund 30.000 Menschen aus Hannover und der Region nehmen im Schnitt an dem vielseitigen Programm teil, das Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst und Kabarett, Theater und Tanz, Mediation und Musik-Poesie sowie Podiumsdiskussionen, Friedensgebete oder offenes Singen bietet. In vielen Kirchen wechselt das Programm alle Stunde, mancherorts auch halbstündlich. Die "Lange Nacht der Kirchen" findet alle zwei Jahre statt.

Termine

16.09.2022 ab 18:00 Uhr