HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Abgesagt: Criminale 2020

Der für den 15. bis 18. April geplante Autoren-Kongress samt Krimi-Festival ist abgesagt worden.

Dazu sagt Jens J. Kramer, erster Vorsitzender des Syndikat e.V.: „Wir bedauern die Absage der Criminale sehr und haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Alles andere wäre jedoch unverantwortlich gewesen. Die Gesundheit der Menschen steht an erster Stelle. Wir arbeiten nun an kreativen Lösungen, um die Verleihungen der Mimi und der Glauser-Preise online durchzuführen. Ein großer Dank gilt der Stadt Hannover für die Kooperation sowie dem Büro für Popkultur für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Monaten. Das Syndikat hofft, mit der Criminale in einem anderen Jahr nach Hannover kommen zu können.“

Volker Petri vom Büros für Popkultur sagt: „Auch wir bedauern die Absage sehr, wäre es doch für Hannover ein kulturelles Highlight in diesem Jahr gewesen, die Criminale zu Gast zu haben. Wir danken allen Partner*innen, die uns stets den Rücken stärken und uns ihr Vertrauen schenken, dass wir die richtigen Entscheidungen treffen. So sehr uns die Absage betrübt, steht für uns die Gesundheit der Zuschauer*innen , Autor*innen sowie Mitarbeiter*innen an erster Stelle. Auf ein Neues!“

Termin(e): 15.04.2020 ab 19:30 Uhr
16.04.2020 ab 16:30 Uhr
17.04.2020 ab 14:30 Uhr
18.04.2020 ab 15:00 Uhr
Ort

Verschiedene Veranstaltungsorte in Hannover

  • 30159 Hannover