Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Ein vielfältiges Musikangebot erwartet die Besucherinnen und Besucher beim Fest der Kulturen.

© LHH (Foto: Christian Wyrwa)

Feste & Festivals

Fest der Kulturen 2017

Das Fest der Kulturen 2017 findet parallel zum letzten Maschseewochenende vom 19. bis 20. August statt.

Zum siebten Mal steht das Neue Rathaus Ende August im Zentrum internationalen Geschehens: beim Fest der Kulturen am 19.  und 20. August.

Auf dem zweitägigen Fest wird am und im Neuen Rathaus die Vielfältigkeit der in Hannover lebenden Menschen gefeiert. Und weil das in Hannover eine lange Geschichte hat, bietet das Fest in diesem Jahr die beste Gelegenheit, an ihre älteste Städtepartnerschaft zu erinnern: Das 70-jährige Jubiläum "Hannover – Bristol" gibt dem Fest an vielen Stellen britisches Flair. Marvin Rees, Bürgermeister von Bristol, wird nach einem feierlichen Empfang am Vormittag im Rathaus das Fest am Mittag zusammen mit OB Stefan Schostok eröffnen.

Die Besucher und Besucherinnen erwartet wieder ein spannendes Programm mit vielen Info-, Imbiss- und Verkaufsständen von Initiativen, Vereinen und Verbänden auf dem Trammplatz.

Ein internationales Musikprogramm – auf der Hauptbühne und dem "Tanzboden" wird wie in den vergangenen Jahren vom bewährten Team des Pavillons zusammengestellt.

Bühne Trammplatz

Weltmusik zum Hören, Mitklatschen, Singen und Tanzen von lokalen und internationalen KünstlerInnen wird auf der Hauptbühne auf dem Trammplatz geboten. Von African Reaggae über Balkan-Jazz und Elektro Swing bis zu orientalischen Kehlgesängen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

"Very british" wird es am Samstag: Unverkennbar englisch-punkige "Palastwachen" treten um 14 Uhr zum Walk-Act an. Sie kündigen das besondere Highlight zum Städtepartnerschafts-Jubiläum an: den Auftritt der Singer-Songwriterin Daisy Chapman aus Bristol. Und sie umrahmen die offizielle Eröffnung des Festes um 14:45 Uhr durch Oberbürgermeister Stefan Schostok und seinen Amtskollegen aus Bristol, Marvin Rees.

Trammplatz

Rund um die Bühne auf dem Trammplatz bieten internationale Vereine und Verbände an 62 Ständen kulinarische Köstlichkeiten – natürlich nicht ohne britische "Fish and Chips" - Handwerkliches und viel Information (Samstag und Sonntag ab 12 Uhr, jeweils bis Ende des Bühnenprogramms).

Die Ratsfraktionen präsentieren sich am Samstag bis 18 Uhr vor dem Rathaus. Ihre Stelle nimmt am Sonntag die "Silent Disco" ein – Musik und Texte zum stillen Hören und Genießen an einer "Kopfhörer-Bar".

Die Freunde internationaler Bierbraukunst finden im "Craft Bier Garten" am Rand des Platzes mit dem "längsten Craft-Bier-Tresen Deutschlands" reichlich Gelegenheit zum Probieren. Ein Stand mit ausschließlich englischen Bieren würdigt die Städtepartnerschaft.

Maschpark

Tanzfans kommen auf dem "Tanzpodium" Samstag ab 14 Uhr und Sonntag ab 13 Uhr auf ihre Kosten, wenn internationale Gruppen und Tanzschulen ihr Können zeigen. Ein besonderer Tipp: Adesa – Artistik, Tanz und Clownerie aus Ghana.

Speziell für die Jüngsten ist die Kinderwiese vor der Nord-LB da: Mitmachen, Spielen und Spaß haben ist die Devise, die die Offene Kinder- und Jugendarbeit der Stadt realisiert. Das Kinderkarussell an der Rathaus-Ecke weist den Weg.

Für die Älteren sind die Angebote der Jugendwiese besser geeignet: alkoholfreie Cocktails und frisches Obst zur Stärkung, ein Gallery walk, um eigene Ideen festzuhalten, Zeit zum Austausch und Wettstreit mit PolitikerInnen auf kleiner Bühne und vieles mehr – alles zum Thema "Jugendgerechte Stadt – Jugend lebt Stadt".

Termin(e): 19.08.2017 
von 12:00 bis 23:00 Uhr
20.08.2017 
von 12:00 bis 20:00 Uhr
Ort

Trammplatz

  • Trammplatz
  • 30159 Hannover

Das Fest der Kulturen wird vom städtischen Eventmanagement veranstaltet.