HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

The Suits

© The Suits

Kultour gestaltet sich wieder vielseitig am 18.08.2019 - Zahlreiche Highlights an sechs Veranstaltungsorten

Kultour 2019

Garbsen steht am Sonntag, 18. August, ganz im Zeichen der Kultour. Sechs Veranstalter in unterschiedlichen Stadtteilen präsentieren ein vielseitiges Programm, an dem insgesamt elf lokale und überregionale Künstler beteiligt sind. Interessierte können sich aus dem gerade erschienenen Veranstaltungsheft ihre persönlichen Kulturhighlights zusammenstellen und zwischen 12 und 18 Uhr eine Tour von einem zum anderen Veranstaltungsort unternehmen. Tickets müssen nicht gekauft werden – bei allen Programmpunkten der Kultour ist der Eintritt frei.

Zu jeder vollen Stunde gibt es 30-minütige Bühnenbeiträge aus den Bereichen Kleinkunst, Musik, Comedy und Artistik, an den einzelnen Orten jeweils begleitet von künstlerischen Aktionen und Ausstellungen. Die letzte Vorstellung beginnt um 17 Uhr. Auch sorgen die einzelnen Gastgeber jeweils für kulinarische Abwechslung – neben Fingerfood gibt es Gegrilltes sowie Kaffee, Kuchen und Getränke.

Wer herzhaft lachen möchte, ist in Stelingen an der richtigen Adresse:

Die beiden Comedians Heinz Gröning, auch bekannt als der Unglaubliche Heinz, und Ordnungshüter Herr Holm treten auf dem Gelände der Galerie Passion for Blue an der Engelbosteler Straße 7 auf. Gröning, der nicht nur als Spaßmacher und Wortakrobat, sondern stets auch als Musiker und Lyriker überzeugt, tritt um 12, 13 und 14 Uhr auf. Der Comedy-Polizist Herr Holm, der aus Erfahrung spricht, wenn er sagt „Wir müssen das Pferd von innen einzäunen“, ist um 15, 16 und 17 Uhr zu erleben. Parallel zum Bühnenprogramm gibt es im Atelier Ausstellungen von Martina Heger, die moderne Druckgrafik wie Linolschnitte und Radierungen zeigt, sowie Angelika Holzbach, die Werke mit unterschiedlichen Maluntergründen, Skulpturen und Installationen präsentiert. Zu essen gibt es in Stelingen Currywurst. Außerdem werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Wer in diesem Jahr nicht beim Kleinen Fest im Großen Garten in Herrenhausen dabei sein konnte oder einfach Kleinkunst mag, sollte nach Schloß Ricklingen fahren:

Das Künstlerduo „The Suits“ begeistert im lauschigen Pfarrgarten an der Voigtstraße 3 und entführt das Publikum in die Welt der Magie, der spannenden Überraschungen und des fröhlichen Lachens. Slapstick und Situationskomik mit den beiden gibt es um 15, 16 und 17 Uhr. Zu den anderen Spielzeiten ist in Schloß Ricklingen das Otto Groote Ensemble zu sehen. Die Formation um den Liedermacher, Sänger und Gitarristen Otto Groote wird zuweilen mit Hannes Wader oder Reinhard May verglichen und singt gern auch mal auf Plattdeutsch, mitzuerleben um 12, 13 und 14 Uhr. Für den Kunst-Part an diesem Spielort zeichnen Karola Lowak mit dekorativen Keramiken und Bettina Selent-Söhle mit Filzobjekten verantwortlich. Fürs leibliche Wohl sorgen Würstchen, Cocktails sowie Kaffee und Kuchen.

Radtour mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub:

Wer sich sein Tagesprogramm nicht selbst zusammenstellen möchte, kann sich einer Radtour des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) anschließen, die um 11 Uhr am Kastanienplatz in Altgarbsen startet und jeden Schauplatz abdeckt. Die kurzen Etappen lassen Zeit für das jeweilige Bühnenprogramm, die Ausstellungen und die Leckerbissen. Anschließend wird in gemäßigter Geschwindigkeit gemeinsam zum nächsten Ort geradelt. Eine Anmeldung für die Radtour ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen:

Detaillierte Informationen zu den sechs Veranstaltungsorten Bioland-Hof Wieding in Horst, Alte Schule/ Dorfplatz Meyenfeld, Kulturhaus Kalle in Havelse, Meissner Gartengestaltung in Horst, Atelier Passion for Blue in Stelingen und Pfarrgarten Schloß Ricklingen gibt es im Veranstaltungsheft, das ab sofort bei den Gastgebern, in städtischen Einrichtungen und im Kulturbüro zu haben ist. Auf www.garbsen.de ist es online abrufbar.

Termin(e): 18.08.2019 
von 12:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Rathaus Garbsen

  • Rathausplatz 1
  • 30823 Garbsen
Preise:
Eintritt frei

Detaillierte Informationen zum Shuttle-Service und den Programmpunkten gibt es auf www.garbsen.de