HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Gärten & Grünes

Was wächst denn da? Nutzbare Pflanzen in der Eilenriede

Bei einem kleinen Botanisierkurs am 19. September lernen die Teilnehmenden Pflanzen kennen, die in der Eilenriede sowie in Parks und Grünzügen wachsen. Dabei geht es auch um deren Nutzen.

Pflanzen auf einem Blatt Papier. © LHH / Büsing

Häufige Pflanzen auf den Grünflächen Hannovers.

Sind die Pflanzen essbar oder giftig? Dürfen sie gepflückt oder gesammelt werden? Welche Regeln sind dabei zu beachten? Wofür können sie genutzt werden? Welche Pflanzen können unsere Nahrung sinnvoll ergänzen? Wer nur über ein kleines Budget verfügt, findet hier Möglichkeiten, seinen Speisezettel frisch und kostengünstig zu ergänzen. Referentin ist Dipl.-Sozialpädagogin Kornelia Stock, Veranstalter das Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro der Landeshauptstadt Hannover.

Begleitveranstaltung zur Ausstellung "ÜberLebensmittel"

Die Veranstaltung findet in Zusammenhang mit der Ausstellung "ÜberLebensmittel" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt statt, die vom 12. September bis 28. November vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün, der VHS und dem Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro in Kooperation mit der Region Hannover im Foyer der VHS, Burgstraße 14, präsentiert wird. Die Ausstellung zeigt Hintergründe, Einblicke und Lösungsvorschläge, wie sich eine stetig wachsende Weltbevölkerung trotz begrenzter natürlicher Lebensgrundlagen und veränderter Ernährungsgewohnheiten auch in Zukunft gesichert und ausgewogen ernähren kann. Vermittelt werden die Themenbereiche Welternährung, landwirtschaftliche Produktion, Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft, Produktionskette, Lebensmittelverluste, Werbung, Ernährung und Produktinformation mit Hilfe von 16 Mitmachstationen.

Termin(e): 19.09.2019 
von 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort

FZH Lister Turm

  • Walderseestraße 100
  • 30177 Hannover

Anmeldungen bis zum 10. September ans städtische Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro (per E-Mail): agenda21@hannover-stadt.de