HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sehüberprüfung im Deutschen Taubblindenwerk

© Marcel Domeier

Entdeckertag · Ziele in HANNOVER

45 – Hannover-Kirchrode

Taubblind: Alles, nur nicht still und dunkel

Taub, blind und voller Lebensfreude: So sind die Bewohnerinnen und Bewohner des Deutschen Taubblindenwerks.

In der größten Einrichtung für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen in Deutschland und Europa treffen Besucherinnen und Besucher auf starke Persönlichkeiten, die in einem professionellen und liebevollen Umfeld fast keine Einschränkungen erleben.

Bei den Führungen um 11.30, 14.30 und 16 Uhr zeigen taubblinde Jugendliche und Erwachsene in Begleitung, wo sie lernen, leben und zur Arbeit gehen. Um 13 Uhr findet eine Führung in Gebärdensprache statt.

Musik und Rhythmus gehören im Taubblindenwerk zum Alltag. Davon können sich Gäste um 11 und 14 Uhr überzeugen, wenn taubblinde und hörsehbehinderte Musikerinnen und Musiker der Hausband "Turbulenzen" spielen und die "Bourbon Skiffle Company" für gute Laune sorgt. Ebenfalls um 11 und 14 Uhr lädt der Gebärdenchor zur offenen Probe. Dabei spüren Gehörlose die Musik über Vibration und begleiten den Text in Gebärdensprache. Mit einem Dolmetscher üben interessierte Hörende ein ausgewähltes Lied und führen es anschließend vor Publikum auf.

Für Kinder ist eine Hüpfburg, Kinderschminken und Entenangeln vorbereitet, beim Basteln können sie kreativ werden. Den ganzen Tag über verkauft der Werkstattladen "Maulwurfshügel" Geschenkartikel aus Ton, Filz oder Papier, während Entdeckerinnen und Entdecker die einzigartige Einrichtung kennenlernen.

GVH-Fahrtipp

Ab Kröpcke: Stadtbahn 5 bis Haltestelle "Saarbrückener Straße". Abfahrt alle 15 Min.: '08 / '23 / '38 / '53. Fahrtdauer 13 Min. Von dort ca. 200 m Fußweg.

Letzte Abfahrt zur Verlosung: 17.06 Uhr.

Logo von efa, der elektronischen Fahrplanauskunft für Niedersachsen und Bremen: Die schwarzen Buchstaben "efa" in schwarzer Schrift vor weißem Hintergrund, darunter eine schwarze, geschwungene Linie.

  

Fahrt selbst planen

Ihr Fahrplan bis Haltestelle "Saarbrückener Straße"

Veranstalter

Deutsches Taubblindenwerk

Karte zum Zoomen und Scrollen: Hier ist was los am Entdeckertag

  • OSM
  • GeoRSS
Termin(e): 08.09.2019 
von 11:00 bis 17:00 Uhr
Ort

Deutsches Taubblindenwerk

  • Albert-Schweitzer-Hof 27
  • 30559 Hannover

Ziel Nr. 45 beim Entdeckertag 2019: "Taubblind: Alles nur nicht still und dunkel" in Kirchrode

Laut Veranstalter ist dieses Ziel familienfreundlich und barrierefrei (inklusive behindertengerechter Toilette vor Ort).