HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Die heimliche Insel

Das Kindertheaterstück von Horst Hawemann birgt viele Geheimnisse über die Insel Echoland und ihre fünf mysteriösen Bewohner. Gelüftet werden sie Mitte Januar im Kulturzentrum Pavillon.

Dienstag, Falsch, Rumguck, Kennich und die Fremde

Fünf, die unterschiedlicher nicht sein könnten, auf der Insel Echoland: Dienstag, der schon lange hier ist, Falsch, die glaubt, immer alles verkehrt zu machen, Rumguck, der nie seinem ersten Eindruck vertraut, die Fremde, die niemand kennt und Kennich, der sich plötzlich zum König erhebt – da müsste ein verspielter Wind her, oder Tanz und Verbündung, denn das kennt er nicht, der neue König Kennich. Eine Allegorie über das Miteinander in einer bezaubernden Bühnensprache, in der tiefe Weisheiten hinter dem Humor auftauchen. 

Besetzung

Dominik Bliefert als "Der Dienstag"
Elke Cybulski als "Die Falsch"
Matthias Alber als "Der Rumguck"
Matthias Buss als "Der Kennich"
Yara Eid als "Die Fremde"

Inszenierung

Yannik Böhmer und Sabine Trötschel
Klemens Kühn | Ausstattung
Heino Sellhorn | Musik und Komposition 
Yara Eid | Choreografie
Ruth Rutkowski | Kostüm Ausfertigung  
Louis-Ben Helming | Licht

Termin(e): 18.01.2020 ab 15:00 Uhr
20.01.2020 ab 11:00 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Preise:
VVK 7,60€
AK 8,00€
HannoverAktivPass Freier Eintritt

Für alle ab 8 Jahren
Gruppenvorstellungen am 15. und 20. Januar (nur mit Anmeldung unter: 05 11 34 41 04)