HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kino-Events

Bastalavista International Genre Film Festival

Mit über 80 Filmvorführungen in 17 Tagen, einer Preisverleihung in vier Kategorien und 5.000 Euro Preisgeld findet vom 29. Mai bis 14. Juni im Lodderbast das erste "Bastalavista International Genre Film Festival" statt.

Ein Mann und eine Frau schauen durch ein Fenster. © Stadtkind (Quelle)

Lodderbast: Kulturkiosk und Minikino.

Die Veranstalter: das Lodderbast-Duo

Das Festival wird von nur zwei Personen veranstaltet, nämlich Wiebke und Johannes Thomsen, die Anfang 2018 mit ihrem 28-Sitzer "Lodderbast" auf nur 39 Quadratmetern das kleinste Kino der Welt in Hannover eröffnet haben und mittlerweile Träger des niedersächsischen Kinoprogrammpreises sind.

Ein Festival für handverlesene Filmperlen

Bastalavista-Gründer Johannes Thomsen über sein Festival: "Unser Festival soll einen knisternden, kreativen und ungezwungenen Raum bieten, in dem Filmschaffende ihre aktuellen Genre-Arbeiten präsentieren können. Wir wollen eine Atmosphäre schaffen, in der sich Cineasten und Genre-Fans zu Hause fühlen und eine außergewöhnliche Auswahl handverlesener Filmperlen erleben können."

Unter dem Begriff "Genre" verstehen die beiden Festivalmacher aber nicht nur die klassischen Spielarten wie Science-Fiction, Fantasy, Horror, Action, Thriller, Mystery oder Dark Comedy – vielmehr öffnen sie ihr Festival auch für alle progressiven, experimentellen und düsteren Interpretationen klassischer Filmgenres.

Preise in vier Kategorien

Verliehen werden Preise in insgesamt vier Kategorien: Mit 2000 Euro ist der "Grand Bast" für den besten Langfilm (>70 Min.) dotiert. Je 1000 Euro bekommen die Gewinner des "Mid Bast" für den besten Mittellangfilm (30-70 Min.) und des "Short Bast" für den besten Kurzfilm (<30 Min.). Außerdem gewinnt ein Publikumsliebling aller Kategorien den "Audience Bast" und 1000 Euro Preisgeld.

Die Festival-Jury

In der Festival-Jury sitzen RP Kahl (Regisseur und Schauspieler "A Thought Of Ecstasy" u.a.), Katrin Doerksen (Film-Journalistin FAZ, Deutschlandfunk Kultur), Linus de Paoli (Regisseur "A Young Man With High Potential" u.a.), Germaine Paulus (Herausgeberin DEADLINE Film-Magazin), Lukas Feigelfeld (Regisseur "Hagazussa" u.a.), Enko Landmann (Regisseur "Centerland" u.a.) und Philipp Preuß (Medienwissenschaftler und Mitglied des Braunschweig International Film Festival).

Mitmachen: Filme einreichen 

Die Einreichungsphase beim "Bastalavista" läuft noch bis zum 29. Februar 2020. Bis dahin haben Filmemacher*innen die Möglichkeit, ihre nach dem 1. Januar 2018 entstandenen Kurz-, Mittellang- oder Lang-Genrefilme beim Festival einzureichen. Nutzen sollten sie dafür die bekannten Plattformen FilmFreeway, festhome und FilmFestivalLife.

Termin(e): 29.05.2020 bis 14.06.2020
von 19:00 bis 00:00 Uhr
Ort

Lodderbast

  • Berliner Allee 56
  • 30175 Hannover