HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kino-Events

Cinema del Sol in der List: Das erstaunliche Leben ...

... des Walter Mitty": In Kooperation mit dem Projekt KlimaList der Stadt Hannover ist am 10. August am sogenannten Energiebunker dieser Film mit Ben Stiller, Shirley MacLaine und Sean Penn zu sehen.

Über das Cinema del Sol

Vom Sonnenstrom bis zum Projektor ... alles, was das Kino braucht, steckt in den beiden Fahrradanhängern, die das Team des Wissenschaftsladen Hannover e.V.  mit Pedalkraft in die List bringen wird. Tagsüber gespeichert, zeigt die Sonnenenergie am Abend was in ihr steckt. Wenn die Leinwand ihren Platz am Energiebunker gefunden hat und Soundsystem sowie Projektor am Solaranhänger eingestöpselt sind, steht dem abendlichen Filmgenuss aus reiner Sonnenkraft nichts mehr im Wege.

Für das leibliche Wohl sorgt Ollis ESSENzielles, Sitzgelegenheiten (Klappstühle, Decken, Kissen, usw.) bitte mitbringen!

"Das erstaunliche Leben des Walter Mitty"

Walter Mitty (Ben Stiller) führt ein zurückgezogenes Leben. Seit Jahren schon arbeitet er im Fotoarchiv des renommierten Life!-Magazins. Mitty versucht dem grauen Alltag durch Tagträume zu entfliehen, in denen er heldenhafte Abenteuer erlebt und seine große Liebe findet. Als bekanntgegeben wird, dass das Magazin nur noch online erscheinen wird, läuft Walter Gefahr, seinen Job zu verlieren. Die letzte Print-Ausgabe des Magazins soll ein Foto des bekannten Life!-Fotografen Sean O’Connell (Sean Penn) zieren, doch ausgerechnet das Negativ dieser Aufnahme ist unauffindbar verschwunden. Walter nimmt seinen Mut zusammen und begibt sich für seinen Job und seine neue Liebe in ein Abenteuer, von dem er sonst immer nur geträumt hat.

Bei sehr schlechtem Wetter findet die Vorstellung im Life Line Freizeithof List, Lister Damm 3, 30163 Hannover statt.

Termin(e): 10.08.2019 
von 19:30 bis 23:30 Uhr
Ort

Energiebunker

  • Am Listholze 58
  • 30177 Hannover

Filmbeginn: 21:00 Uhr

Sitzgelegenheiten bitte mitbringen

Der Filmeintritt ist frei (Nach der Vorstellung wird für das Projekt gesammelt).