HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungen und Filme im KoKi

Ein Thommi Baake Abend

30 Jahre solo auf der Bühne – eine neue CD – eine Filmpremiere

Einblick in einen Raum mit Kühlschränken und einer Kaffeemaschine. © LHH

An der Kinokasse erhält man auch Snacks und Getränke. 

Thommi Baake feiert 30jähriges Solojubiläum. Fast genau auf den Tag genau hatte der Komiker, Schauspieler, Autor und Musiker seine Weltpremiere in der Werkstatt Galerie Calenberg: am 16.12.1988.

Es folgten drei Jahrzehnte mit Höhen und Tiefen. Höhepunkte sind in jedem Falle der Gewinn des Zuschauer- und Jurypreises beim Köln Comedy Festival, die Auftritte bei der NDR Spätshow mit Götz Alsmann, im Quatsch Comedy Club oder als Schauspieler bei der Sesamstraße oder als Mörder bei Polizeiruf 110. Nein, eine Leiche hatte Thommi Baake nie gespielt. Dafür gab es Auftritte im niederländischen Fernsehen oder Lesungen in Rumänien, Prag oder Bangkok.

Ein vielseitiges Künstlerleben, das Thommi Baake immer wieder vor die Frage gestellt hat: was kommt jetzt?

Zum Jubiläum belohnt er sich – und uns! - mit der Veröffentlichung einer Live CD, mit einer Auswahl an Liedern, die er in unterschiedlichen Bands und Konstellationen aufgenommen hat. Die CD „Thommi Baake Live – Typical German Songs, without Atemlos durch die Nacht“, wird am heutigen Abend präsentiert. Dazu gibt es drei Kurzfilme (u.a. die Premiere des Filmes von Guido Tölke mit Thommi Baake in der Hauptrolle: „Drive Intertainment“). Regisseur, Darsteller und Crew sind anwesend. Dazu laufen die Kurzfilme „Herr Posalla wird’s schon richten“ von Finn-Ole Heinrich und „Carl konnte sein Trauma nie überwinden“ von Thommi Baake und Titus Gust, der ebenfalls anwesend sein wird.

Und aus Anlass des Jubiläums gibt es natürlich Livemusik sowie eine interessante und lustige Talkrunde, die der Schauspieler Alexander Kiersch leiten wird. – Na, wenn sich das nicht lohnt! Feiern Sie mit!

Termin(e): 15.12.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
10 Euro / 8 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.