HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Doris Dörrie - Eine Werkschau

Erleuchtung garantiert

Doris Dörrie, Deutschland 1999, 109 Minuten

mit Uwe Ochsenknecht, Gustav-Peter Wöhler, Anica Dobra, Ulrike Kriener, Heiner Lauterbach

Leuchtschriftzug Kino © LHH

Kinofenster

Prädikat besonders wertvoll! Begründung: „Filme wie dieser sind in
unserer Kinolandschaft eine Seltenheit. Seine Episoden, mehr oder weniger
zwingend miteinander verknüpft, verdichten sich zunehmend zu einem berührenden
Film über die Endlichkeit und Unendlichkeit des Seins, über Liebe, Hochzeit, Tod,
gelebte und ungelebte Trauer, über Sehnsüchte, Schwächen und Gelüste, eben die
Auf und Abs eines Lebens. Das eigentliche Bindeglied dieser Episoden ist die - bei aller Trauer, allem Schmerz und Frust - so diesseitige, menschliche
Autorenhaltung, selbst noch zu den vermeintlich schäbigsten Figuren. Dieser
genaue, unbestechliche Blick ist es u.a., der den zunächst oft
komisch-skurrilen, belanglos erscheinenden Alltagsgeschichten ihre eigentliche,
existenzielle Dimension gibt.“ FBW 

Termin(e): 16.12.2019 ab 20:15 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.