HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

8000+

© Moving Adventures Medien

Kino-Events

European Outdoor Film Tour 18/19

Drei Stunden Outdoorsport- und Abenteuerfilme: Die European Outdoor Filmtour 18/19 gastiert fünfmal im Theater am Aegi.

Die European Outdoor Film Tour macht am wieder Station im Theater am Aegi. Bei dem dreistündigen Filmfestival werden die spannendsten Sport- und Abenteuerfilme des Jahres präsentiert. Die gezeigten Bilder sind schlicht gewaltig. Folgende Filme stehen bisher fest:

Das Programm

A to B Rollerski (20 Minuten, Lettland 2017)
Im Jahr 1988 startet Raimonds Dombrovskis den längsten Trainingslauf seiner Biathlon-Karriere. Gemeinsam mit seinem Hund Bucis und einem VW Bulli voller Equipment will er 6700 Kilometer auf Rollskiern zurücklegen, vom hohen Norden Kanadas bis zur mexikanischen Grenze.


Viacruxis (8 Minuten, Spanien 2018)
Ein liebevoll animierte Stop-Motion-Film über die großen und kleinen Katastrophen am Berg.


North of Nightfall (15 Minuten, USA 2016)
Die siebtgrößte Insel Kanadas heißt Axel-Heiberg-Island. Mit ihrer von mächtigen Gletschern durchzogenen Gerölllandschaft bietet sie bestes Mountainbike-Terrain.


The Frenchy (8 Minuten, USA 2018)
"No problem!" - Wer Jacques Houots Lebensgeschichte hört, wird sich wundern, wie der 82-Jährige es geschafft hat, überhaupt so alt zu werden. Es gab mindestens 23 Gelegenheiten in seinen Leben, wo er allzu früh das Zeitliche hätte segnen können.


The A.O. (20 Minuten, Deutschland 2018)
Adam Ondra ist einer der erfolgreichsten und vielseitigsten Sportkletterer unserer Tage. Mit „Silence“ kletterte er die schwierigste Sportkletterroute der Welt und etablierte mit 9c einen neuen Schwierigkeitsgrad.


8000+ (20 Minuten, Frankreich/Deutschland 2018)
2016 bricht der Paraglider Antoine Girard auf, um das Karakorum mit einer dreiwöchigen Hike-and-Fly-Tour zu erkunden. Ganz allein. Schon zweimal ist der Franzose daran gescheitert, den 8051m hohen Broad Peak zu besteigen und vom Gipfel mit dem Paraglider ins Tal zu fliegen. Nun hofft er, dass die Aufwinde seinen Schirm und ihn auf den Gipfel tragen.


Mzubi Dume – Strong Goat (12 Minuten, Deutschland/Schweiz/Tansania 2018)
"Mbuzi Dume": Das ist Swahili und beutet "schnelle Ziege". Den Spitznamen erhielt Tom Belz auf seiner Kilimandscharo-Besteigung. Mit dem Unterschied, dass die "schnelle Ziege" den Berg nicht auf vier Beinen erklommen hat, sondern auf einem Bein und zwei Krücken. Denn Tom verlor sein linkes Bein im Alter von 8 Jahren.


Frozen Mind (6 Minuten, Frankreich 2018)
Chamonix, Frankreich. Hier warten steile und herausfordernde Abfahrten auf Victor de le Rue und Pierre Hourticq. Ob auf dem Snowboard oder auf Skiern: Bei all den schmalen Rinnen und spiegelglatten Eisfeldern, ja sogar Windgeschwindigkeiten bis zu 60km/h bleibt der Spaß nicht auf der Strecke, er fängt gerade erst richtig an.

Termin(e): 04.11.2018 
von 16:00 bis 19:00 Uhr
04.11.2018 
von 20:00 bis 23:00 Uhr
18.11.2018 
von 16:00 bis 19:00 Uhr
18.11.2018 
von 20:00 bis 23:00 Uhr
03.02.2019 
von 20:00 bis 23:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt 17,50 €
Vorverkauf:

Das Filmprogramm hat eine Gesamtlänge von rund 120 Minuten. Zwischendurch gibt es eine Pause von circa 30 Minuten. Mit Rahmenprogramm, wie Moderation und Gewinnspiel, dauert die Veranstaltung insgesamt 2,5 bis 3 Stunden.