HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

Filmabend: Shorts Attack #200

Schampus und Konfetti: Der Verleih Interfilm und das Medienhaus Hannover feiern am 31. Oktober die 200. Ausgabe der Reihe "Shorts Attack" mit Kurzfilmklassikern aus den Anfangszeiten der Kinotour.

Seit März 2002 schickt der Berliner Kurzfilmverleih Interfilm, der auch das alljährliche Internationale Kurzfilmfestival Berlin ausrichtet, jeden Monat ein Filmprogramm auf Kinotour – ohne Unterbrechung und jedes Mal zu einem anderen Thema. Das macht in sechzehn Jahren über 2000 Kurzfilme. Ein Anlass, mit zwölf Highlights zurückzublicken auf die Anfangszeit, in der die Filme noch im 35mm-Format liefen.

Vom Underground-Klassiker bis zum YouTube-Hit  

Underground-Klassiker hauen zum Jubiläum genauso auf den Putz wie das Frühwerk späterer Stars: "Roof Sex" war einer der ersten Filme, die bei YouTube viral gingen, "Romeo and Juliet" wurde mit nur 30 Sekunden Länge ein Star unter den Shakespeare-Bearbeitungen, "Verzaubert" hat es fast, aber nicht ganz, auf die Oscar-Shortlist geschafft, Bill Plympton kreiert nach wie vor schräge Hundeanimationen, und ein Schrei aus "Caravan" ist bis heute im Shorts-Attack-Trailer verewigt.

Die Filme im Einzelnen

  • "Paradisiac" von Igor Pejic, Frankreich 2001
  • "Los Taxios" von Lars Damoiseaux, Belgien 1998
  • "Romeo and Juliet" von Samuli Valkama und Tapjo Schultz, Finnland 2002
  • "Verzaubert" von Christian Ditter, Deutschland 1999
  • "Guard Dog" von Bill Plymton, USA 2004
  • "Finow" von Susanne Quester, Deutschland 2002
  • "Finimondo" von Gianluca Vallero, Deutschland 1999
  • "Love & Theft" von Andreas Hykade, Deutschland 2010
  • "Dernière Invention" von Lolo Zazar, Frankreich 1998
  • "Caravan" von Dag Mork, Norwegen 2002
  • "Kvinnokraft" von Per Carleson, Schweden 2004
  • "Roof Sex" von PES (Adam Pesapane), USA 2002
Termin(e): 31.10.2018 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Medienhaus Hannover e.V.

  • Schwarzer Bär 6
  • 30449 Hannover
Preise:
6,00 Euro