HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Erinnerungsbilder

Flags Of Our Fathers

Am Dienstag, den 30. Oktober, zeigt das Kommunale Kino in der Reihe "Erinnerungsbilder" den US-Spielfilm "Flags of Our Fathers" aus dem Jahr 2006. Regisseur Clint Eastwood zeigt in dem der auf dem Buch "Flags of Our Fathers: Heroes of Iwo Jima" von James Bradley und Ron Powers basierenden Film die Entstehungsgeschichte des zur amerikanischen Ikone gewordenen Kriegsfoto "Raising the Flag on Iwo Jima" und seiner Rolle als Werbung für den Einsatz der US-Truppen im Zweiten Weltkrieg.

Fünf Soldaten ziehen über das Schlachtfeld. Drei von ihnen tragen die Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika. © Warner Bros.

Filmszene aus "Flags Of Our Fathers"

Die Filmvorführung des amerikanischen Spielfilms "Flags of Our Fathers" erfolgt im Rahmen der Filmreihe "Erinnerungsbilder" der Städtischen Erinnerungskultur Hannover, des Kommunalen Kinos im Künstlerhaus und des Instituts für Didaktik der Demokratie.

Im März 1945 erobern US-Truppen nach verlustreichen Kämpfen die Insel Iwo Jima vor der Küste Japans. Bei der Eroberung entsteht ein Foto, auf dem US-Soldaten eine amerikanische Flagge hissen. Das überall in den USA veröffentlichte Foto entfacht die patriotischen Gefühle der kriegsmüden Amerikaner erneut und hilft der US-Regierung erfolgreich für den Krieg und dessen weitere Finanzierung zu werben. Ausgehend vom Foto erzählt der Film über die Entstehung des Bildes und seiner bis heute anhaltenden mythischen Wirkung anhand dreier Soldaten, die nach der Schlacht in die USA eingeflogen und als Kriegshelden gefeiert und inszeniert werden.

Eine wissenschaftliche Einführung erfolgt durch Dr. Christian Hellwig, Institut für Didaktik der Demokratie. Nach der Vorführung besteht das Angebot zur Diskussion.

"Flags of Our Fathers"
US-Spielfilm | Regie: Clint Eastwood
mit Ryan Phillippe, Adam Beach, Jesse Bradford u.a.
USA 2006 | Länge: 132 Minuten | FSK 12

Termin(e): 30.10.2018 ab 19:30 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.