HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungen und Filme im KoKi

Hannover im Film: Spektakuläre Bauten

ein Teil eines Filmprojektors im Kino. © LHH

Nahaufnahme am Filmprojektor 

Dr. Peter Stettner führt durch das Programm

Von den bedeutenden Bauwerken, die in der Vorkriegszeit in Hannover entstanden sind, gibt es zwei, über deren Entstehung filmische Dokumentationen entstanden sind: Högers Anzeiger-Hochhaus und die sogenannte Hindenburg-Schleuse in Anderten, beide Ende der 1920er Jahre fertiggestellt. Neben der baulichen Entstehung dokumentieren die Filme auch historische – damals zum Teil sehr moderne – Arbeitstechniken sowie abenteuerlich anmutende Arbeitsbedingungen. In dem Film „Symphonie moderne“ wird um 1960 die hannoversche Nachkriegsarchitektur kontrastiert mit den spektakulären Architekturen von Rio de Janeiro, Sao Paulo und Brasilia. „City Raschplatz Hannover“ zeigt gut 10 Jahre später, dass die Idee baulicher Großprojekte im Geist des Fortschrittsoptimismus auch in Hannover angekommen ist.

Vom Bau des Anzeiger-Hochhauses

(1929) 8 Minuten

Bau der Schachtschleuse Anderten bei Hannover

(1929) 16 Minuten

Symphonie moderne

(1960) 14 Minuten

City Raschplatz Hannover

(1973) 18 Minuten

Termin(e): 22.11.2018 ab 18:00 Uhr
23.11.2018 ab 18:00 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.