HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

James-Bond-Abend

Siegfried Tesche versüßt den Fans des Superagenten am 7. Dezember im Leibniz Theater die Wartezeit auf den neuen Film mit einem Programm über die spektakulären Fahrzeuge, mit denen 007 in den letzten 50 Jahren seine Gegner abhängte.

Lächelnder Mann mit einer Filmklappe © Leibniz Theater (Quelle)

"Gestatten, mein Name ist Tesche – Siegfried Tesche."

Ende März 2019 begannen die Dreharbeiten zum neuen James-Bond-Film "No Time To Die", der am 1. April 2021 nach mehreren Aufschüben in unsere Kinos kommen soll. Anlass genug, auf die mobile Geschichte der 007-Serie zu blicken. Dr. Siegfried Tesche, Autor, Hochschuldozent und ausgewiesener Bond-Experte, gibt unter dem Motto "In rasanter Mission" mit Bildern, Filmszenen, Comics und Komischem interessante Einblicke in die Fahrzeuggeschichte und in den neuen Film, u.a. von den Dreharbeiten in Matera.

Auf zwei bis vier Rädern im Dienste Ihrer Majestät unterwegs

Von 19 bis 1000 PS hat James Bond (fast) alles bewegt, was zwei bis vier Räder hat. Und er schaffte es immer wieder, seinen Verfolgern ein Schnippchen zu schlagen. In sieben Filmen war Bond mit 14 verschiedenen Aston Martin unterwegs, aber er fuhr auch Lotus, Audi, Citroën, AMC, Bentley, Alfa Romeo, einen Truck und ganz viel Ford – vor allem fuhr er anderen fort. Rennfahrer Jackie Stewart über James Bond: "Er hat seinen eigenen Stil, aber nie wesentlich zur Sicherheit im Straßenverkehr beigetragen."

Termin(e): 07.12.2020 ab 20:07 Uhr
Ort

Leibniz Theater

  • Kommandanturstraße 7
  • 30169 Hannover
Preise:
25,90 € ggf. zzgl. Gebühren ermäßigt 21,90 € ggf. zzgl. Gebühren

Telefonischer Vorverkauf unter +49 511 59090560
Einlass ab 19 Uhr