HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kino-Events

Seh-Fest am 18. Juli: Der Vorname

Sönke Wortmann hat das Remake der gleichnamigen französischen Komödie inszeniert.

Über den Film

Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) veranstalten ein Abendessen in ihrem Haus in Bonn. Eingeladen sind neben Familienfreund René (Justus von Dohnányi) noch Thomas (Florian David Fitz) und dessen schwangere Freundin Anna (Janina Uhse). Doch diese Eltern eines ungeborenen Jungen sorgen dafür, dass der als gemütliches Beisammensein geplante Abend plötzlich völlig aus dem Ruder läuft: Thomas und Anna verkünden nämlich, dass sie ihr Kind Adolf nennen wollen und sorgen damit für einen Eklat. 

Essen & Trinken

Vom Einlass bis zum Veranstaltungsende werden gekühlte Getränke, Cocktails, Eis und Leckeres vom Grill angeboten. Speisen und Getränke können mitgebracht und auf dem Gelände an Biertischen, auf Wolldecken oder auf der Tribüne der Parkbühne verzehrt werden. Es wird gebeten, leere Flaschen, Dosen und anderen Abfall zu entsorgen und mitzuhelfen, das Gelände sauber zu halten.

Weitere Infos

Pro Kinoabend finden maximal 1300 Besucher vor der Bühne Platz. Einlass ist jeweils ab 20 Uhr. Die Kuschelmuscheln können leider nicht reserviert werden. Eigene Strandmuscheln dürfen nicht aufgebaut werden. Hunde, Katzen und andere Haustiere müssen draußen bleiben. 

Hauptveranstaltung: > Seh-Fest 2019: Open-Air-Kino in Hannover - alle Infos
Termin(e): 18.07.2019 
von 21:30 bis 23:30 Uhr
Ort

Parkbühne

  • Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8
  • 30169 Hannover
Preise:
Tickets (VVK/AK) 6,- €
Vorverkauf:

Kassenöffnung und Einlass: 20 Uhr
Sollte die Veranstaltung aufgrund der Wetterlage abgesagt werden, informiert der Veranstalter darüber ab 17 Uhr auf Facebook.