HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ruth Beckermann, Österreich 2018, 93 Minuten teilweise deutsche Untertitel (Deutsch/Englisch/Französisch)

Schwarz-weiß Filmausschnitt zeigt einen Platz (vermutlich in Deutschland) zu vergangenen Zeiten. © Salzgeber & Co. Medien GmbH

Filmszene aus "Waldheims Walzer"

WALDHEIMS WALZER dokumentiert, wie während des Wahlkampfs des ehemaligen UN-Generalsekretärs Kurt Waldheim um das Amt des österreichischen Bundespräsidenten im Jahr 1986

die Lücken in dessen Kriegsbiografie vom Jüdischen Weltkongress in New York aufgedeckt wurden. Dies führte in Österreich zu nationalem Schulterschluss, antisemitischen Ausschreitungen – und schließlich zu Waldheims Wahl. Mit internationalem Archivmaterial sowie selbst gedrehten Videoaufnahmen analysiert Ruth Beckermann den Zusammenbruch der österreichischen Lebenslüge, „erstes Opfer der Nazis“ gewesen zu sein. Ein Film über die Mechanismen der Mobilisierung hetzerischer Gefühle, über Lügen, Wahrheit und „alternative Fakten“. salzgeber.de

Als ich das Material, das ich vor 30 Jahren bei Demonstrationen gegen Waldheim gedreht

hatte, wiedersah, war ich schockiert. Hatte ich vergessen, wie leicht Emotionen gegen andere

geschürt und von populistischen Politikern benutzt werden können? In WALDHEIMS WALZER

versuche ich zu analysieren, was damals los war. Und was uns heute leider bekannt vorkommt,

wenn wir an Trump, Kurz/Strache und andere Meister der „alternativen Fakten“ und des Populismus

denken. Regiestatement Ruth Beckermann

Termin(e): 04.10.2018 ab 18:00 Uhr
06.10.2018 ab 15:00 Uhr
07.10.2018 ab 18:00 Uhr
08.10.2018 ab 20:15 Uhr
31.10.2018 ab 16:00 Uhr
Ort

Kino im Künstlerhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte erhalten bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises eine Eintrittskarte zum ermäßigten Preis.
Hannover-Aktiv-Pass-Inhabern gewährt das Koki freien Eintritt.

Kartenreservierung und -vorverkauf:
0511/168-45522
KokiKasse@Hannover-Stadt.de
Montag - Freitag 12.00 bis 18.00 Uhr und an der Abendkasse. Die Kinokasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.