Konzerte

10 Jahre Voktett Hannover

Doppelchörige Motetten und geistliche Lieder von Bach stehen auf dem Programm des Festkonzerts zum Ensemblejubiläum am 27. August in der Apostelkirche.

Voktett Hannover

Die doppelchörigen Motetten von Johann Sebastian Bach sind für das Ensemble Voktett Hannover in den vergangenen zehn Jahren zu einem musikalischen Hafen geworden. Die Lebendigkeit, Vielfalt und Tiefe dieser Musik spricht den Sängern aus der Seele – besser gesagt aus der Ensembleseele. Es ist dem Ensemble ein Herzensanliegen diese fünf Motetten in einem Konzertprogramm erstmals vereinen zu können und sie mit vier wunderschönen geistlichen Liedern Bachs zu verbinden.

An der Orgel begleitet Martin Dietterle das Voktett Hannover, der den Sängern als Kantor der Markuskirche Hannover – der Heimatkirche des Ensembles – seit vielen Jahren eng verbunden ist und die Violone spielt Frauke Hess.

Voktett Hannover

Das Voktett Hannover wurde 2012 als ein gemischtes und doppelchörig besetztes Vokalensemble von Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover gegründet. Mit abwechslungsreichen A-cappella-Programmen sind die acht Sängerinnen und Sänger bei renommierten Konzertreihen und Festivals zu Gast. Dazu zählen das Bachfest Leipzig, die chor.com, die Sommerlichen Musiktage Hitzacker, chor@berlin, der Kultursommer Nordhessen, das Rheingau Musik Festival, der MDR Musiksommer, die Internationale A-cappella-Woche Hannover und die Stunde der Kirchenmusik Stuttgart. Seit 2017 gestaltet das Ensemble darüber hinaus auch regelmäßig Konzerte mit Instrumentalbegleitung. Die Künstler:innen musizierten beispielsweise mit dem Oboisten Albrecht Mayer bei der Musikwoche Hitzacker und führten mehrmals in solistischer Besetzung die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach auf.

Das Voktett Hannover ist 1. Preisträger des Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Hochschulwettbewerbs 2015 sowie 1. Preisträger des Deutschen Chorwettbewerbs 2018. Beim Label rondeau production erschienen seit 2019 drei CD-Produktionen: „Liebesweisen – Geistliche und Weltliche Bekenntnisse“, „Glaube – Krise – Hoffnung“ sowie „Tidings of Joy“. Diese wurden mit überaus positiven Kritiken bei NDR Kultur, Kulturradio RBB, MDR Klassik und im Magazin Chorzeit vorgestellt und führten für das Voktett Hannover zu mehreren Nominierungen für den Opus Klassik 2020. In den letzten Jahren wurden außerdem verschiedene Beiträge und Konzertmitschnitte vom ZDF, HR2 und Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt.

Sänger

Esther Tschimpke, Sopran I
Felicia Nölke, Sopran II
Lea Wolpert, Alt I
Ida Barleben, Alt II
Steffen Kruse, Tenor I
Justus Barleben, Tenor II
Sebastian Knappe, Bass I
Steffen Schulte, Bass II

Termine

27.08.2022 ab 19:30 Uhr

Ort

Apostelkirche
Gretchenstraße 55
30161 Hannover

15,00 €

ermäßigt

10,00 €