HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Amerikanisch-britisches Programm

Der dänische Dirigent Thomas Søndergård leitet die NDR Radiophilharmonie beim Konzert am 11. und 12. Juni im Großen Sendesaal des NDR.

Ein amerikanisch-britisches Programm von Elgar bis Bernstein präsentiert der Dirigent Thomas Søndergård mit der NDR Radiophilharmonie in den Konzerten am 11. und 12. Juni  im Großen Sendesaal des NDR Landesfunkhauses am Maschsee. Solist in Gershwins "Rhapsody in Blue" ist der litauische Akkordeonist Martynas Levickis, der das Stück selbst für sein Instrument bearbeitet hat.

Thomas Søndergård

Der dänische Dirigent Thomas Søndergård ist Chefdirigent des Royal Scottish National Orchestra, nachdem er bis 2018 Chefdirigent des BBC National Orchestra of Wales war

Konzerteinführung. Das gelbe Sofa

Um 19 Uhr spricht Friederike Westerhaus mit den Künstlern des Abends auf dem Gelben Sofa.

Programm

Edward Elgar
Sinfonie Nr. 1 As-Dur op. 55

George Gershwin
"Rhapsody in Blue" (Bearbeitung für Akkordeon von Martynas Levickis)

Leonard Bernstein
Sinfonische Tänze aus "West Side Story"

Besetzung

NDR Radiophilharmonie
Thomas Søndergård Dirigent
Martynas Levickis Akkordeon

Termin(e): 11.06.2020 ab 20:00 Uhr
12.06.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

NDR, Großer Sendesaal

  • Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
  • 30169 Hannover
Preise:
49,00 €
38,00 €
31,00 €
22,00 €
alle Preise zzgl. VVK-Gebühr
Vorverkauf:

Die Eintrittskarten gelten drei Stunden vor Konzertbeginn bis Betriebsschluss als Fahrschein im gesamten Tarifgebiet des Großraum-Verkehr Hannover (GVH).