HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Ausverkauft: Konzerte des Hochschulorchesters

Für die Konzerte mit dem Orchester der Hochschule für Musik, Theater und Medien am 14., 15. und 16. November im Richard Jakoby Saal gibt es keine Karten mehr.

Deutsch-französisches Programm: Unter der Leitung von Shao-Chia Lü spielen Studierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) am 14., 15. und 16. November im Richard Jakoby Saal der HMTMH am neuen Haus Felix Mendelssohn Bartholdys Hebriden-Ouvertüre, die Unvollendete von Franz Schubert, Claude Debussys "La Mer" und Maurice Ravels "Daphnis et Chloe" -Suite.

Hochschulorchester der HMTMH

Die Stärkung der Orchesterkompetenz gilt als wesentliche Säule der Künstlerischen Ausbildung (KA): Mit der Durchführung der Hochschulorchesterphasen bietet die HMTMH ihren KA-Studierenden eine Plattform, um ein potenzielles Berufsfeld frühzeitig zu erproben. Auch Studierende der musikvermittelnden Studiengänge sammeln im Hochschulorchester wertvolle Erfahrungen für das Zusammenspiel. In wechselnden Besetzungen und Zusammenhängen erarbeitete das Hochschulorchester zwischen 2007 und 2019 über 100 Stücke von mehr als 50 Komponisten. Seit 2001 arbeitet das Orchester in der Regel mit Prof. Eiji Oue für die Symphonieorchesterkonzerte. Projekte mit renommierten Gastdirigenten ergänzen die Orchesterarbeit.

Gast-Dirigent Shao-Chia Lü

Shao Chia Lü ist seit 2010 Music Director and Chief Conductor des Taiwan National Symphony Orchestra. Von 2001 bis 2006 war er Generalmusikdirektor der Staatsoper Hannover. Sein äußerst sensibles, dramatisches und tiefsinniges Interpretieren der zahlreichen Opernproduktionen wurde von Kritikern vielfach hoch gelobt. Zu seinem Repertoire gehören u. a. Le Nozze di Figaro, Fidelio, Aida, Otello, Ernani, Turandot, Die Walküre, Tristan und Isolde, Der fliegende Holländer, Der Rosenkavalier, Elektra, Salome, Jenufa und Wozzeck. Im Sommer 2004 erhielt er mit dem Ensemble der Staatsoper Hannover internationale Anerkennung für die Aufführung von Pelleas und Melisande bei den renommierten Festivals in Wien und Edinburgh. Shao Chia Lü stammt aus Taiwan. Seine musikalische Ausbildung in Taipeh, später an der Indiana University in Bloomington/USA und an der Hochschule für Musik in Wien wurde u. a. von drei wichtigen 1. Preisen bei renommierten internationalen Dirigentenwettbewerben (Besancon, Trento, Amsterdam) gekrönt.

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzert-Ouvertüre "Die Hebriden" op. 26

Franz Schubert
Sinfonie h-Moll "Unvollendete" D 759

Claude Debussy
La Mer

Maurice Ravel
"Daphnis et Chloe" Suite Nr. 2

Termin(e): 14.11.2019 ab 19:30 Uhr
15.11.2019 ab 19:30 Uhr
16.11.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Richard Jakoby Saal

  • Neues Haus 1
  • 30175 Hannover
Preise:
10,00 €
ermäßigt 8,00 €
Studierende u. a. frei
Vorverkauf:

Ausverkauft, ggf. Restkarten!