HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Mondestrunken – Pierrots Verklärung

Die Sopranistin Carmen Fuggiss und der Pantomime Peter Mim gestalten begleitet vom Ensemble der Villa Seligmann ein Kammerkonzert mit Pantomime und Podiumsdiskussion am 23. April in der Markuskirche.

Die 21 Gedichte aus der Sammlung "Pierrot Lunaire" des belgischen Dichters Albert Giraud wurden zu einer Quelle der Inspiration für viele Kunstschöpfer in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Unter ihnen waren auch der polnische Liedkomponist Max Kowalski und natürlich Arnold Schönberg.

Carmen Fuggiss und Peter Mim

In diesem Konzert kommt die Sopranistin Carmen Fuggiss als Sprechsängerin und Rezitatorin zum Einsatz. Der Meister der Pantomime Peter Mim verkörpert mit seinen visuellen Etüden die Charaktere und Gefühle, die diese entrückte und unendlich ausdrucksvolle Musik hervorbringt.

Podiumsdiskussion

Das Konzert wird in Kooperation mit der Kulturkirche Markuskirche durchgeführt. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit Regionalbischöfin Dr. Petra Bahr und den Künstlern statt.

Interpreten

Carmen Fuggiss, Sopran und Sprechstimme
Peter Mim, Pantomime
Ensemble der Villa Seligmann

Termin(e): 23.04.2020 ab 18:30 Uhr
Ort

Markuskirche

  • An der Markuskirche 2
  • 30163 Hannover
Preise:
20,00 €
ermäßigt 10,00 €
zzgl. VVK-Gebühren
Vorverkauf: