HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Valeriy Sokolov spielt Sibelius

Der ukrainische Geiger spielt begleitet von der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Rafael Payare am 23. und 24. April im Großen Sendesaal des NDR.

In den Konzerten der NDR Radiophilharmonie am 23. und 24. April im Großen Sendesaal des NDR Landesfunkhauses am Maschsee sind der junge venezolanische Dirigent Rafael Payare und der Geiger Valeriy Sokolov zu Gast. Das beliebte Violinkonzert von Sibelius trifft auf die 6. Sinfonie Tschaikowskys, die sogenannte "Pathétique".

Valeriy Sokolov

Der ukrainische Geiger Valeriy Sokolov zählt zu den herausragendsten Musikern seiner Generation. Zuletzt trat er unter anderem mit den St Petersburger Philharmonikern, dem NDR Elbphilharmonie Orchester und dem Orchestre de Paris auf.

Konzerteinführung. Das gelbe Sofa

Um 19 Uhr spricht Friederike Westerhaus mit den Künstlern des Abends auf dem Gelben Sofa.

Programm

Thomas Larcher
"Chiasma" für Orchester

Jean Sibelius
Violinkonzert d-Moll op. 47

Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 "Pathétique"

Besetzung

NDR Radiophilharmonie
Rafael Payare, Dirigent
Valeriy Sokolov, Violine

Termin(e): 23.04.2020 ab 20:00 Uhr
24.04.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

NDR, Großer Sendesaal

  • Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
  • 30169 Hannover
Preise:
49,00 €
38,00 €
31,00 €
22,00 €
alle Preise zzgl. VVK-Gebühr
Vorverkauf:

Die Eintrittskarten gelten drei Stunden vor Konzertbeginn bis Betriebsschluss als Fahrschein im gesamten Tarifgebiet des Großraum-Verkehr Hannover (GVH).