HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Zhi Chao Juli Jia

Der gebürtige, chinesische Musiker spielt am 25. August unter anderem Klavierstücke von Beethoven und Chopin.

"Wunderkind"

1992 in der Volksrepublik China geboren, bekam der Musiker schon im Alter von sechs Jahren Klavier- und Kompositionsunterricht. In Soloauftritten und mit Orchestern wird er von Publikum und Kritikern besonders für seine erstaunlich reife Bühnenpräsenz, brillant mitreißende Virtuosität, seinen farbenreichen Ton, einmaliger bestechender Musikalität und besonders feinen Interpretationen sowie seinem großen persönlichen Ausdruck gelobt.

Mit 16 an der HMTH 

Bereits im Alter von 16 Jahren wurde er als Student in die Klavierklasse des renommierten Herrn Professor Arie Vardi an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover aufgenommen.

Juli Jia gewann mehrere erste Preise bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben. Als Solist, Kammermusiker und mit Orchester konzertierte er in Europa, Asien und Südamerika und gastierte bei verschiedenen Festivals. 

Scarletti, Bethoven, Chopin und Yann Tiersen

Bei seinem Konzert spielt er unter anderem Scarlatti´s  Sonate K213, Sonate K443 und Sonate K466 und Beethoven: Sonate Op.31 Nr.3.

Termin(e): 25.08.2019 
von 16:00 bis 17:00 Uhr
Ort

GDA Wohnstift Hannover-Kleefeld

  • Osterfelddamm 12
  • 30627 Hannover
Preise:
Gäste: 10,00 €

Eintritt frei für Bewohner!