HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Knabenchor Hannover

© Knabenchor Hannover

City of Music

„Kein schöner Land“ – Deutsche Volkslieder

Canadian Brass und der Knabenchor Hannover laden zu einem außergewöhnlichen Konzertabend in den Kuppelsaal Hannover.

Zwei preisgekrönte Ensembles sind im Sommer 2019 erstmals gemeinsam auf der Bühne zu erleben. Canadian Brass und der Knabenchor Hannover präsentieren neue Arrangements für Chor und Brassquintett, aber auch a cappella Sätze und virtuose Instrumentalversionen deutscher Volkslieder.

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten

Dabei erklingen bekannte Lieder wie "Nun ruhen alle Wälder", "Ich weiß nicht, was soll es bedeuten", "Es waren zwei Köniskinder" aber auch fast schon in Vergessenheit geratene Melodien wie „Es war ein König in Thule“. Neben romantischen Weisen an die Natur und die Jahreszeiten, die Sehnsucht, über Sagen und Märchen erklingen auch schwungvolle Seemannslieder wie „Wir lieben die Stürme“.

Liedgut

Der hannoversche Komponist Andreas N. Tarkmann hat Seemanns-, Tier- und Abendlieder zu Potpourries im neuen Gewand arrangiert, die begeistern werden: vom „Hamborger Veermaster“ über „Ein Jäger längs dem Weiher ging“ bis hin zu „Der Mond ist aufgegangen“.

Termin(e): 01.07.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Kuppelsaal im HCC

  • Theodor-Heuss-Platz 1-3
  • 30175 Hannover
Preise:
Konzertkarten 15 - 39 €
ermäßigt 9 - 17 €