HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

ASP und Two Minds Collide

Lyrisch-erzählerische Texte, eingebettet in energetisch-rockige Klänge sind am 30. Januar im Pavillon zu erleben, wenn ASP zu Gast ist.

ASP

Mit ihrem neuen Album "Kosmonautilus" im Gepäck gehen ASP auf eine ausgedehnte Rocktour. Die Konzertreise wird sie in 15 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz führen. 

Bei allen Abstechern in die ganz hohen Chartregionen geben ASP niemals ihre Position der kritischen Independent-Künstler auf. Unabhängig vom Diktat der großen Musikkonzerne bleiben ASP sich selber und ihren Prinzipien treu und überzeugen mit lyrisch-erzählerischen Texten, eingebettet in energetisch-rockige Klänge.

Two Minds Collide

Two Minds Collide ist eine dreiköpfige Dark-Rock-Band aus Saarbrücken. Hier trifft moderne Rockmusik auf düstere Elektronik und gefühlvolle Orchesterklänge. Die 2017 gegründete Band befasst sich mit dem immer weiter voranschreitenden Empathieverlust der Gesellschaft. Dabei singt Frontmann Lias Schwarz in seinen englischen Texten über selbst Erlebtes, Höhen und Tiefen.

Termin(e): 30.01.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Preise:
Freie Platzwahl 38,65 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:00 Uhr