HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Böckchen und Ecki

Neues Traumpaar des Blues: Drummer Andreas "Böckchen" Bock und Pianist Ecki Hüdepohl stehen am 26. Oktober im Leibniz Theater zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne.

Zwei Männer © Leibniz Theater (Quelle)

Andreas "Böckchen" Bock und Ecki Hüdepohl

Die Wege von Boogiedrummer Andreas "Böckchen" Bock (u.a. Niels von der Leyen Trio, Mitch Kashmar, R.J. Mischo) und Pianist Ecki Hüdepohl (u.a. It's M.E., Time Out Bluesband) haben sich schon oft gekreuzt – auf diversen Jamsessions (z.B. beim Southside Jam oder auf dem Rügener Bluesfestival) oder bei gemeinsamen Konzerten ihrer Bands. Doch noch nie zuvor sind sie als Duo aufgetreten. Das soll sich nun ändern.

Covers aus aus Blues, Rock'n'Roll und Americana

Aufgrund der Coronakrise standen die beiden Vollblutmusiker plötzlich vor leeren Terminkalendern. Als Andreas Bock das Angebot bekam, im Leibniz Theater aufzutreten, fiel der Startschuss für das Duoprojekt. Als Repertoire dient ein fast unerschöpflicher Pool von Coversongs aus Blues, Rock'n'Roll und Americana sowie vielen Titeln, die Ecki im Laufe der Jahre für diverse Bands geschrieben hat. Die Freude am Livespielen und an der Improvisation teilen Böckchen und Ecki schon seit Langem. Nun ist es an der Zeit, ihr Können gemeinsam unter Beweis zu stellen.

Termin(e): 26.10.2020 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Leibniz Theater

  • Kommandanturstraße 7
  • 30169 Hannover
Preise:
25,90 € zzgl. ggf. Gebühren ermäßigt 21,90 € ggf. zzgl. Gebühren

Telefonischer Vorverkauf unter +49 511 59090560
Einlass ab 19 Uhr