Konzerte

Bach um fünf

Kammerchor Hannover

Der Kammerchor Hannover singt geistliche Chormusik von Mitgliedern der Bach-Familie am 2. und 4. Oktober in der Neustädter Hof- und Stadtkirche.

In zwei Kantaten-Gottesdiensten singt der Kammerchor Hannover in der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis die Kirchenkantate „Ärgre dich, o Seele, nicht “ BWV 186 von Johann Sebastian Bach und das Magnificat von Johann Ernst Bach, dem Patenkind des berühmtesten Mitglieds der weitverzweigten Musikerfamilie Bach.

Termine

2. Oktober
Johann Sebastian Bach
„Ärgre dich, o Seele, nicht “ BWV 186

4. Oktober
Johann Ernst Bach
Magnificat

Kammerchor Hannover

Der 40-köpfige Projektchor besteht jeweils zur Hälfte aus Stamm- und Gastsängern. Wer sich dem Projekt angeschlossen hat, bringt viel Chorerfahrung und Motivation mit – und natürlich die Liebe zur Musik Johann Sebastian Bachs. Dessen Motetten für vier- bis achtstimmigen Chor mit Instrumentalbegleitung gehören seit ihrer Entstehung während Bachs Leipziger Zeit zu den Klassikern der Chorliteratur: Anders als beispielsweise die Kantaten fielen sie nach dem Tod des Thomaskantors nicht der Vergessenheit anheim, sondern wurden frühzeitig ins Repertoire der 1791 von Carl Friedrich Christian Fasch und Carl Friedrich Zelter gegründeten Sing-Akademie zu Berlin aufgenommen. Die Thomaner haben nie aufgehört, sie aufzuführen, konnten damals – so liest man – jederzeit spontan eine Motette auswendig zum Besten geben, so auch bei Wolfgang Amadeus Mozarts Besuch in Leipzig im Jahr 1789. Mozart soll sich voller Begeisterung, vor allem für den kunstvollen Kontrapunkt, umgehend die Noten bringen lassen und in das Studium derselben vertieft haben.

Termine

04.10.2022 ab 17:00 Uhr

Ort

Neustädter Hof- und Stadtkirche
Rote Reihe 8
30169 Hannover