HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

MarkusChor

© Jens Peter Thiessen

Konzerte

Brahms: Ein deutsches Requiem

Johannes Brahms berühmte Totenmesse erklingt beim Konzert mit dem MarkusChor Hannover und dem Jungen Sinfonieorchester Hannover am 15. November in der Markuskirche.

Das Deutsche Requiem gehört zu den beliebtesten und am häufigsten gespielten Werken von Johannes Brahms. Der in Hamburg geborene Protestant Brahms hat sich bei seinem Requiem allerdings nicht an dem klassischen liturgischen Text der katholischen Totenmesse orientiert, sondern Bibeltexte in deutscher Sprache vertont. Am 15. November führen der MarkusChor Hannover und das Junge Sinfonieorchester Hannover unter der Leitung von Martin Dietterle das Werk gemeinsam mit Solisten in der Markuskirche auf.

Programm

Johannes Brahms
Ein deutsches Requiem nach Worten der Heiligen Schrift, op. 45

Interpreten

Anke Briegel, Sopran
N.N., Bass
Junges Sinfonieorchester Hannover
MarkusChor Hannover
Martin Dietterle, Leitung

Termin(e): 15.11.2020 ab 18:00 Uhr
Ort

Markuskirche

  • An der Markuskirche 2
  • 30163 Hannover