HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Callejon und Antifuchs

Die Düsseldorfer Metal-Band Callejon sorgt am 15. Februar gemeinsam mit der Rapperin Antifuchs für Stimmung in der 60-er-Jahre-Halle.

Mit "Man Spricht Deutsch" haben die Düsseldorfer bereits vor fünf Jahren der deutschen Musiklandschaft den Metal-Stempel aufgedrückt. Mit "Hartgeld Im Club" folgt im Januar 2019 der Nachschlag: Metal meets Hip-Hop – Callejon meets Deutschrap.

Callejon: Hartgeld im Club

Mit Cover-Versionen von Marteria, Sxtn, Bonez MC & RAF Camora oder Deichkind ersetzen Callejon auf "Hartgeld im Club" tanzbare Beats mit harten Riffs und Rap-Vocals mit ordentlichen Metal-Shouts.

Support: Antifuchs

Antifuchs wirbelt bereits seit geraumer Zeit den Underground der deutschsprachigen Rap-Szene auf und hat mit ihrem neuen Album "Stola" mal wieder einige Schippen draufgelegt. Ihre Wurzeln hat die Rapperin im russischen Osten. Für öffentliche Auftritte setzt sie eine Maske auf, eine schwarze Fuchsmaske, hinter der sie ihr Gesicht verbirgt. Anti-Personenkult nennt sie das und möchte den Fokus auf ihre Kunst lenken.

Termin(e): 15.02.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

60er-Jahre-Halle (Faust-Gelände)

  • Zur Bettfedernfabrik 3
  • 30451 Hannover
Preise:
Vorverkauf 25,00 € zzgl. aller Gebühren
Vorverkauf:

Einlass: 19 Uhr