HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Charlotte Joerges Trio

© Charlotte Joerges Trio

City of Music

Charlotte Joerges Trio

Am 9. Juni erwartet die Besucher der Tonhalle feinste Jazzmusik: Das Charlotte Joerges Trio mit Charlotte Joerges, Johannes Keller und Nathan Ott sind zu Besuch.

Beeinflusst vom traditionellen Jazz, spielen die drei Musiker ohne Harmonieinstrument Jazz mit nicht zu bändigender Neugier,  explodierendem Metrum und nostalgischer Sehnsucht, sodass sich neue Atmosphären und Träume auftun. Hierbei erklingen Eigenkompositionen, die vom Jazz von Charles Mingus, Ornette Coleman, Thelonious Monk sowie der traditionellen Musik Portugals angestoßen wurden und sich weiterentwickelt haben.

Es geht dabei immer ums Ganze: um Aussagen, nicht um Eventualitäten, um Vollkommenheit, nicht um Partikularität. Dabei lebt die Musik vom wechselnden Einfluß der drei, sodass sich im dynamischen Prozess bei zeitweiliger Ekstase das klassische Schema von Solist und Begleitern teilweise auflöst. Beat und Groove des traditionellen Jazz werden durch den Solistensound aufgenommen und mit der Saudade Portugals angereichert, es entsteht eine eigene Klangästhetik aus Harmonie, Melancholie, Feuer und Überraschung.

Termin(e): 09.06.2019 ab 18:00 Uhr
Ort

Tonhalle

  • Fischerstraße 1A
  • 30167 Hannover
Preise:
Normal 15,00 €
VVK 12,50 €
Ermäßigt 10,00 €