Konzerte

Die Ärzte 2022 open air in Hannover

Die Expo-Plaza ist am 3. Juni 2022 Schauplatz der "Buffallo Bill in Rom"-Tour der Ärzte.

Bela B., Farin Urlaub undRodrigo González sind"Die Ärzte"

Das Motto

Was genau mit "Buffallo Bill in Rom" gemeint ist, erklärt das Management der Ärtze so: "Endlich wieder springen, tanzen, wallofdeathen, backstagen, sinnlos la-Olieren und die Ohren einem grenzenlosen Stresstest aussetzen! Endlich wieder feiern, freuen, flirten und fünfegradeseinlassen! Endlich wieder schwitzen, klatschen, jubeln und die Gegenwart kritisch hinterfragende Texte mitsingen! Endlich wieder fragwürdigen Ansagen lauschen, vergessene Lieblingslieder vehement einfordern, atemberaubende Lichtspiele genießen bzw. aktiv mitgestalten und prasselnde Regengüsse stoisch ertragen! Und Toiletten benutzen, wie es sie in diesem Zustand nur auf Konzerten gibt! JAAAAAAA!!"

Die Ärzte – eine unvergleichliche Karriere

Die Ärzte sind eine Band aus Berlin. Als Trio 1982 gegründet, waren sie sofort sehr erfolglos. Während sich die musikalischen Fähigkeiten mit der Zeit durchaus verbesserten, gerieten Die Ärzte vor allem wegen ihres eigenwilligen Humors in Konflikt mit der deutschen Zensurbehörde. Am Ende brachte ihnen das den zweifelhaften Titel "meistindizierte Band Deutschlands" ein– zumindest in den 80er Jahren.

Auf dem vermeintlichen Höhepunkt ihrer Karriere angelangt, beschlossen Die Ärzte im Jahr 1987, sich aufzulösen. So wurden sie erst zu Vermissten, dann sogar unbeabsichtigt zu Punkrock-Legenden. Ihr Abschiedsalbum und die dreimonatige Abschiedstour liefen gut. Doch ihr kurz nach der Trennung veröffentlichtes Dreifach-Livealbum "Nach uns die Sintflut" verkaufte sich besser als jedes der sechs Vorgänger-Alben. Während des langen und langweiligen Sommers 1993 kapitulierte Gitarrist Farin Urlaub vor der immer noch wachsenden Masse an Fanpost. Er und Schlagzeuger Bela B. engagierten mit Rod einen Gitarristen für den Bass und nahmen das Rückkehrer-Album "Die Bestie in Menschengestalt" auf. 

Allein 1994 waren Die Ärzte mit fünf verschiedenen Alben in den deutschen Charts und spielten über hundert Shows. Ungewohnt politisch und mit deutlich härterem Rock-Sound eroberte die Band viele Herzen mit ihrem "Schrei nach Liebe" – einer Auseinandersetzung mit dem deutschen Neonazi-Problem. Es folgten weitere Alben und auf persönliche Einladung von Gene Simmons spielten Die Ärzte im Dezember 1996 als Special Guest für KISS auf deren Konzerten in Deutschland und der Schweiz. Die beiden Bands verstanden sich so gut, dass im Frühjahr 1997 weitere gemeinsame Konzerte folgten. Die Ärzte veröffentlichten weitere erfolgreiche Alben, darunter "Geräusch" (2003) und "Jazz ist anders" (2007) und sie blieben immer hartnäckig zu dritt.

Mit einer Reihe spektakulärer "Ärztivals" verabschiedete sich die Band schließlich in eine sechs Jahre währende Pause, die nur 2016 durch einen gemeinsamen Kurzauftritt bei einem kleinen Festival im Garten der Familie Lohmeyer unterbrochen wurde.

Wann ist Einlass? Um wie viel Uhr treten Die Ärzte auf?

Um 16:00 Uhr beginnt der Einlass, der Konzertbeginn ist für 18:00 Uhr geplant.
(Alle Zeitangaben sind ohne Gewähr.)

Wie komme ich zum Konzert der Ärzte in Hannover?

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln...

  • ab U-Bahn-Haltestelle Kröpcke mit den Linien 6 und 16 Richtung Messe Ost
  • bis Endstation an der Expo-Plaza
  • Fahrzeit ca. 30 Minuten

Die Eintrittskarte gilt ab drei Stunden vor Veranstaltungseinlass bis 5 Uhr des Folgetages als Fahrausweis im GVH (2. Wagenklasse). 

Mit dem Auto…

Für die Anreise mit dem Auto empfehlen die Veranstalter zusammen mit der Verkehrsmanagement Zentrale Hannover die kostenlose und werbefreie Navi-App "NUNAV". Wählen Sie zur Anreise in der App die Veranstaltung als Fahrtziel, dann werden Sie stauvermeidend direkt auf einen freien Parkplatz geführt.

aus Hannover / Zentrum

  • auf den Messeschnellweg Richtung Hildesheim bis Abfahrt Expo-Plaza / ZAG Arena
  • erste Ampel rechts abbiegen
  • nächste Ampel links ab und der Ausschilderung Expo-Plaza / ZAG Arena folgen

aus Richtung Norden

  • Autobahn A7 bis Autobahnkreuz Hannover-Kirchhorst
  • abfahren auf A37 über Autobahnkreuz Hannover-Buchholz Richtung Messe / Hildesheim
  • Ausschilderung Expo-Plaza / ZAG Arena folgen

oder

  • Autobahn A7 bis Hannover-Anderten, dann B65 Richtung Hannover
  • beim Kreuz Seelhorst auf den Messeschnellweg Richtung Messe / Hildesheim
  • Ausschilderung Expo-Plaza / ZAG Arena folgen

aus Richtung Süden

  • Autobahn A7 bis Ausfahrt Dreieck Hannover-Süd/Hannover Messe,
  • auf der A37 weiter, diese geht über in den Messeschnellweg
  • Ausschilderung Expo-Plaza / ZAG Arena folgen

aus Richtung Westen

  • Autobahn A2 bis Autobahnkreuz Hannover-Buchholz,
  • auf den Messeschnellweg Richtung Hannover-Messe
  • Ausschilderung Expo-Plaza / ZAG Arena folgen

aus Richtung Osten

  • Autobahn A2 bis Autobahnkreuz Hannover Ost
  • auf A7 Richtung Kassel
  • weiter wie in Anfahrtsbeschreibung Norden

Parken

An den Veranstaltungstagen wird das Parkhaus der ZAG-Arena und die in unmittelbarer Nähe liegenden Messeparkflächen Ost und Süd geöffnet. Die Parkflächen sind durch ein elektronisches Parkleitsystem ausgeschildert.

Stellflächen

  • Parkplatz Ost 14/15 ca. 1.800 PKW
  • Parkhaus Süd 26       ca. 1.000 PKW
  • Parkplatz Süd 27       ca.    250 PKW
  • Parkplatz Süd 28      ca.     640 PKW
  • Parkplatz Süd 29      ca.     850 PKW

Behindertenparkplätze

Auf den PKW-Stellflächen (Ost 14, 15, Süd 26, 28) werden eingangsnah Stellplätze für gehbehinderte Besucher freigehalten und sind in gleicher Höhe gebührenpflichtig wie die regulären PKW-Parkbereiche. Einzelne kostenfreie Behindertenparkplätze stehen Ihnen auf der Weltausstellungsallee bei der Fußgängerbrücke zur Verfügung.

Termine

03.06.2022 ab 18:00 Uhr

Ort

Expo-Plaza
Expo Plaza 4
30539 Hannover

Tickets

72,00 €

Vorverkauf ausschließlich auf www.bademeister.com