HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Die Bilanz der Seele

Konzert und Salongespräch zum Versöhnungstag Yom Kippur: Begleitet von Roglit Ishay, Klavier, singt Kantor Yoni Rose am 24. September in der Villa Seligmann.

Der Versöhnungstag Yom Kippur ist der Höhepunkt der zehn Tage der Reue und Einkehr. An diesem Tag hält man sich traditionell den ganzen Tag in der Synagoge auf. Es wird 25 Stunden lang gemeinsam gefastet und in fünf Gottesdiensten fast durchgehend gebetet. Somit ist Yom Kippur mit den zahllos erscheinenden Gebeten und Gesängen eine wahre Kraftprobe für den Chasan, den jüdischen Kantor.

Liturgie des Yom Kippur

Mit großem Geschick hat der Kantor der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main Yoni Rose die gesamte Liturgie des Yom Kippur in eine Stunde zusammengefasst. Mit diesem kunstvoll unterhaltsamen Programm nimmt er sein Publikum am 24. September in der Villa Seligmann mit auf eine Exkursion zur musikalischen Bilanz der Seele.

Interpreten

Yoni Rose, Gesang
Roglit Ishay, Klavier

Termin(e): 24.09.2020 ab 19:00 Uhr
Ort

Villa Seligmann

  • Hohenzollernstraße 39
  • 30161 Hannover
Preise:
Große Halle 26,00 € (ermäßigt 22,00 €)
Salon 18,00 € (ermäßigt 8,00 €)
zzgl. VVK-Gebühren
Vorverkauf: