HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Das Duo Duocology

© Nader Ismail

Konzerte

Duocology

Musik unterschiedlicher Epochen und Genres präsentieren Duocology am 7. November in der Kirche der KRH Psychiatrie Wunstorf.

Der Gedanke "Es hört doch jeder nur, was er versteht" von Johann Wolfgang von Goethe hat die beiden jungen Musikerinnen Franziska Embach und Yang Tai dazu inspiriert, sich im Anschluss an ihre künstlerischen und musikwissenschaftlichen Studien zuDuocology zusammenzuschließen. Das Duo betrachtet die gespielte Musik aus unterschiedlichen Perpektiven, beleuchtet Hintergründe und stellt durch Moderationen und visuelle Darstellungen Verknüpfungen zu benachbarten Disziplinen wie Literatur, Bildende Kunst, Film und Fotografie her. Die verschiedenen Blickwinkel ermöglichen es einem breiten Publikum, an die Musik anzuknüpfen - von erfahrenen Konzertbesuchenden bis zu interessierten Klassik-Neulingen. Das Duo erkundet dabei in seinem Repertoire unterschiedlichste Epochen und
Komponisten.

Das Programm am 7. November

  • Carl Nielsen: Fantasy
  • Johannes Brahms: Sonate op. 120/2
  • Niels Gade: Fantasystücke op. 43
  • Astor Piazolla: Café 1930 und Nightclub 1960

Mehr über die beiden Künstlerinnen

unter www.duocology.de 

Termin(e): 07.11.2019 
von 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort

KRH Psychiatrie Wunstorf

  • Südstraße 25
  • 31515 Wunstorf

Das Konzert findet in der Kirche des KRH Psychiatrie Wunstorf statt.

Der Eintritt ist frei / Spenden erbeten

Klinikum Region Hannover GmbH

Großes Fachwerkgebäude über zweieinhalb Geschosse, entlang der gepflasterten Wege sind parkähnliche Beete mit unterschiedlich hohen Pflanzen. Ein Fahrrad ist vor dem Gebäude abgestellt, ein Fußgänger benutzt den Weg. © KRH Klinikum Region Hannover