HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Element Of Crime

Mit im Gepäck beim Auftritt am 16. Mai in der Swiss Life Hall ist das im vergangenen Jahr veröffentlichte Album "Schafe, Monster und Mäuse".

Der Eingang der Swiss Life Hall. © Hannover Concerts

Swiss Life Hall

Seit 33 Jahren "Element of Crime"

Es gibt wenig vergleichbare Bands, die diese eigenartige Mischung aus Folkrock und Blues, Artrock und Kinderlied, Krachorgie und Schmalzmelodie in die Welt brächte, ohne auch nur einen Moment darüber nachzudenken, ob das gerade in den Zeitgeist passt oder nicht. 

Das Album "Schafe, Monster und Mäuse"

Ein Monster ist kein Tier und eine Maus ist keine Farbe. Es ist aber sicher auch keine zufällige Wahl. Es ist der Titel eines Songs auf dem Album, der von Träumen erzählt, der Welt "hinter geschlossenen Lidern", in der eigene, andere Gesetze gelten, diktiert vom Unterbewusstsein, kontrolliert und durchkreuzt vom Über-Ich. Das ist auch eine gute Metapher für das poetische Prinzip bei Element of Crime: Die musikalische und textliche Arbeit mit Assoziationen, unterbewussten, improvisierten Elementen, das wie zufällige Ineinanderstürzen der Stilmittel, das Arbeiten mit und das Durchbrechen von bekannten Mustern, das Kaleidoskop der Klangfarben,

Melodien, improvisierten Kakophonien und psychedelische Instrumentarium

Auf dem Album "Schafe, Monster und Mäuse" gibt es Soulballaden wie "Am ersten Sonntag nach dem Weltuntergang", Chansons wie "Bevor ich dich traf", Folksongs, Pubrockkracher, Desert-Rock-Aufschneidereien und vieles mehr. Und zusätzlich ist es ein langes, ultrapsychedelisches Album geworden, das längste in der Geschichte der Band.

Termin(e): 16.05.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Swiss Life Hall

  • Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt: 44,50 €
Vorverkauf:

Einlass beginnt um 18:30 Uhr.