HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Engst

Am 22. Februar kommen Engst mit ihrem unkonventionellen Mix aus deutschsprachiger Rockmusik und einer würzigen Prise Punkrock ins Béi Chéz Heinz.

Vier Männer mit Mützen, die direkt in die Kamera schauen. © Quelle: Béi Chéz Heinz e.V.

Engst

Mit einem unkonventionellen Mix aus deutschsprachiger Rockmusik, einer Prise Punkrock, Pop-Elementen und eingängigen Melodien heben sich die vier Jungs aus der Hauptstadt deutlich vom Einheitsbrei der breiten Musikszene ab.

Diese Band hat tatsächlich einiges zu sagen, was sicherlich auch mit der umtosten Vergangenheit der vier Berliner zusammenhängt und sich ganz klar in den Texten von Frontmann Matthias Engst widerspiegelt.

Engst: Erlebnisse werden zu Songs

Er selber wuchs in einem Problembezirk Berlins auf, wo er noch heute lebt, und so drehen sich viele Inhalte der Songs um autobiographische Erlebnisse des Sängers. 

Engst machen sehr deutlich, dass eine Positionierung gegen Faschismus und Fremdenfeindlichkeit keine musikalische Modeerscheinung sein darf und greifen deshalb genau diese Themen besonders auf.

Support: Kicker Dibs

Die Musik von Kicker Dibs erzählt Geschichten einer Generation und ist trotzdem zeitlos. Die Band beobachtet ihre Umwelt und zeichnet Bilder durch Musik. Hier wird deutschsprachiger Indie-Rock von Songwriting getragen, weniger von krassen Gitarrensoli. Die Songs sind aufs Wesentliche reduziert und gehen geradeaus. 

Termin(e): 22.02.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Béi Chéz Heinz

  • Liepmannstraße 7B
  • 30453 Hannover
Preise:
VVK 16,00 €
AK 20,00 €

Einlass: 19:00 Uhr