HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kultursommer 2019

Eröffnungskonzert Kultursommer 2019

Zwei Live-Elektronikbands mit Ethnoeinflüssen eröffnen am 20. Juli den Kultursommer 2019: Santi & Tuğçe, das türkisch-paraguayische Duo, und Chancha via Circuito aus Argentinien bringen chillige und tanzbare Sounds auf die Leinhausenparkbühne.

Moderne Klänge treffen auf historische Kulisse: Auf dem Gelände des Bahnausbesserungswerks Leinhausen, inmitten von Bäumen und Backsteinen, startet der Kultursommer am Samstag, 20. Juli, um 19 Uhr mit den beiden spannenden, äußerst tanzbaren Musikprojekten Santi & Tuğçe sowie Pedro Canale alias Chancha Via Circuito.

Warm-Up Set ab 18 Uhr:

Um das Warm-up kümmert sich DJ AJICERO (Ecuador) mit Tropical Vintage Rhythms.

Santi & Tuğçes Musik ist elektronisch und innovativ, die weichen und vollen Melodien orientieren sich an Afro-Latin, Electronic Dance Floor Rhythmen und türkischen Melodien. Die türkische Sängerin Tuğçe Kurtiş und der Produzent und Soundtechniker Santiago Ferreira aus Paraguay kreieren auf diesem Weg ein akustisches und globales Abenteuer.

Santi & Tuğçe auf Youtube: Sevda Çiçeği

Pedro Canale alias Chancha Via Circuito gilt als Kult-Künstler in den Kreisen der elektronischen Avantgarde. Er mixt brasilianische Rhythmen mit paraguayischen Harfen, andischer Mystik, Folklore aus der argentinischen Pampa und Cumbia. Mit seinem Album "Rio Arriba" brachte Chancha die südamerikanische Folklore auf die Tanzflächen der ganzen Welt. Sein großartiger Remix von José Larraldes "Quimey Neuquén" wurde in der weltberühmten TV-Serie "Breaking Bad" eingesetzt.

Chancha via Circuito auf YouTube: "Ilaló"

Premiere: erstes Open-Air-Konzert auf historischem Gelände

Auf dem verwunschenen Areal des alten Eisenbahnausbesserungswerks Leinhausen hat Architekt Axel Stelter aus alten Steinen vom Gelände, neben dem Wasserturm, eine Treppe mit Einfassung anlegen lassen. Das etwa 100 Quadratmeter große Podest ist Hannovers neue Freilichtbühne. Ein perfekter Ort für Livemusik. Stelter hat das gut 26.000 Quadratmeter große Areal 2010 erworben. Die schöne Backstein-Fassade des mächtigen alten Verwaltungsgebäudes der Bahn hat er saniert, der alte Wasserturm, der neben der Bühne steht, hat eine neue Kuppel, sie war komplett durchgerostet. Und immer wieder gibt es auch Kultur. 2011 hat Zeichner Uli Stein dort Fotoserien gefertigt. 2012 drehte der NDR einige Tatort-Szenen für den Beitrag "Wegwerfmädchen". Und nicht zuletzt war das Gelände 2015 Schauplatz beim Tag des offenen Denkmals. Mit dem Start dieses Kultursommers erlebt das historische Gelände in Leinhausen nun seine Premiere als neuer Spielort für Open-Air-Konzerte in Hannover.

Veranstalter: Region Hannover – Team Kultur

Tipps, Informationen und Vorverkauf

Gut zu erreichen

Unsere Region ist mit einer vortrefflichen Infrastruktur ausgestattet. Viele Orte können Sie gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen, ob mit Bus oder Bahn. Ihre Möglichkeiten finden Sie zum Beispiel unter www.efa.de. Bitte prüfen Sie auch die Möglichkeit der Fahrradmitnahme.

Anfahrt: Stadtbahn Linie 4 und 5 bis Haltestelle Leinhausen Bahnhof

Tickets und Vorverkauf

Tickets für die Konzerte gibt es bei den von den Veranstaltern angegebenen regionalen Vorverkaufsstellen oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, die an das Reservix System angeschlossen sind, sowie im Internet unter www.reservix.de. Vorverkaufsgebühren fallen zum Teil zusätzlich an.

Mehr Informationen per Newsletter

Das Team Kultur der Region koordiniert und organisiert neben dem Festival "Kultursommer" oder dem "Atelierspaziergang" noch weitere Aktivitäten. Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über das Programm "Kultur im Schloss", oder über Ausstellungen im Haus der Region.

Wer über diese Themen mit dem Newsletter vom Team Kultur der Region Hannover informiert werden möchten, schreibt bitte eine E-Mail an kultur@region-hannover.de oder ruft kurz an unter +49 511 616 220 73.

Karte mit den nächsten Terminen

  • OSM
  • GeoRSS
Termin(e): 20.07.2019 ab 19:00 Uhr
Ort

Leinhausenpark 6

  • Einbecker Straße 1A
  • 30419 Hannover
Preise:
Eintritt 15,- Euro
Ermäßigter Eintritt 10,- Euro

Kleine und große Köstlichkeiten: Zu diesem Konzertereignis bieten die Veranstaltenden Speisen und Getränke an.

Barrierefrei: Dieser Orte des Kultursommers ist behindertengerecht ausgestattet.