HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Petry Fonda

© Tonhalle

City of Music

Felix Petry & Joe Fonda

Feinsten kammermusikalischer Jazz mit spiritueller Mitte, improvisierte Musik die Grenzen auslotet und neue großartige Eigenkompositionen von Felix Petry und Joe Fonda am 24. Februar in der Tonhalle.

Die Musiker trafen sich im Mai 2010 anlässlich des „VIII Encuentro Internacional de Jazz y Música Viva Monterrey 2010“ in Mexiko. Joe Fonda tourte mit seinen Ensembels die USA, Europa und Asien, und arbeitete dabei mit Künstlern wie Anthony Braxton, Leo Smith, Archie Shepp, Ken Mcintyre, Lou Donaldson, Bill und Kenny Barron, Randy Weston, Han Bennink, Xu Fengia, Curtis Fuller, Slide Hampton, Ramon Lopez, Carla Bley, Bobby Naughton, Bill Dixon, Gebhard Ullmann.

This is a real

"There is more to creative mastership than the surface of satisfaction and political certainty. The music of Joe Fonda is part of a living tradition of belief and dedication. Future historians will be surprised at the breadth of Mr. Fonda's offerings. This is a real virtuoso and composer of the highest order." (Anthony Braxton, 1996)

Die Musiker

Felix Petry komponiert und spielt Saxophon, Klarinette und Querflöte. Seit dem Musikstudium in Köln lebt und arbeitet er als freier Musiker. Konzertreisen führten ihn nach Kanada, Indien, China, Äthiopien und Mexiko. Er arbeitete u.a. mit Rashid Ali, Sonny Fortune, Steve Swell, Omar und Emilio Tamez, Michael Jeffrey Stevens, Ramon Lopez, Simon Nabatov und Joe Fonda. Seit 2013 spielt Felix Petry Baritonsaxophon, Bassklarinette, Klarinette und Querflöte bei der Fetten Hupe in Hannover und Tenorsaxophon in der Formation "Elements" des hannoveraner Gitarristen Klaus Spencker.

Die Konzerte

Im Jahr 2014 initiiert er mit Andreas Burckhardt die Tonhallenkonzerte. Als einzige Spielstätte in Niedersachen wird die Konzertreihe im Jahr 2015 und 2016 durch die Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters mit dem Spielstättenpreis "Applaus" ausgezeichnet. Er gründet und leitet das Tonhallen Improvisationsorchester das seit 2014 mit den Künstlern und Künstlerinnen Carl Ludwig Hübsch, dem Kollektiv KLANK, Simon Rose, Peter Ehwald, Phil Minton, Udo Moll, Paul Hubweber, Franz Hautzinger, Isabelle Duthoit, Irene Kepl, Mascha Corman, Thea Soti, Stefan Schultze, Bernd Konrad, Frank Gratkowski, Iris Schmidt, Gabriel Coburger, Kalle Kalima, Roger Hantschel, Georg Wissel, Tim O'Dwyer, Stefan Schultze, Georg Gschlößl, Helmut Buntjer und Urs Leimgruber arbeitete.

Termin(e): 24.02.2019 
von 21:30 bis 23:30 Uhr
Ort

Tonhalle

  • Fischerstraße 1A
  • 30167 Hannover
Preise:
VVK 12,50 €
AK 15,00 €
ermäßigt 10,00 €