Konzerte

Fette Hupe plays Ernst Jandl feat. Daniel Nerlich

"Gegen den Corona-Blues Vol. 1": Fette Hupe spielen am 13. Februar in der Warenannahme der Faust gegen die schlechte Stimmung an.

Fette Hupe

Die Fette Hupe ist zurück aus der Winterpause und spielt mit aller Kraft gegen den Corona-Blues an. Zusammen mit dem bekannten Schauspieler Daniel Nerlich vertont das 18-köpfige Jazz-Orchester mit Hang zu Experimenten die Texte des Dichters und Sprach-Humoristen Ernst Jandl und kämpft damit mit inspirierender Musik und Lyrik gegen die Folgen der Pandemie für den Kulturbetrieb an: "Kultur trotz(t) Corona".

Die Musik für diesen Abend stammt aus der Feder des ehemaligen Chefdirigenten der NDR-Bigband Dieter Glawischnig, der dem hannoverschen Ausnahmeorchester das Material für dieses Konzert zur Verfügung stellt. In Glawischnigs Kompositionen begegnen sich Musik und Sprache auf Augenhöhe und gehen eine einmalige interaktive Symbiose ein, die die Musiker und den Sprecher zu einer Einheit verschmelzen lassen.

Mit Daniel Nerlich konnte einer der spannendsten deutschen Schauspieler für die Rolle des Ernst Jandl gewonnen werden. Nerlich war von 2019-2021 festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Hannover und arbeitete bis 2021 im Ensemble der Berliner Volksbühne. Zur Zeit spielt er die Titelrolle in "King Lear" am Theater Luzern. Daniel Nerlich gilt als einer der prägenden Köpfe der Szene und macht auch als Musiker mit seinem Projekt "I who open chest" auf sich aufmerksam.

Termine

13.02.2022 ab 19:00 Uhr

Ort

Warenannahme (Faust-Gelände)
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

VVK

14,00 €

AK

17,00 €

Ermäßigt

10,00 €

Einlass beginnt ab 18 Uhr.