Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Forced to Mode

Einzigartige Depeche-Mode-Tribute-Show: Forced to Mode sind in Hannover und spielen am 1. September im MusikZentrum.

Schwarz/weiß Bild von drei Männern, die sich um einen Baum lehnen. © MusikZentrum Hannover (Quelle)

Forced To Mode

Aus zwei Dritteln der Berliner Electrock/Indietronic-Formation Forced Movement formte sich 2011 das Depeche-Mode-Tribute-Projekt Forced To Mode. Neben Christian Schottstädt (Gesang) und Thomas Schernikau (Keys) komplettiert Matthias Kahra an der Gitarre das Trio. Eine weitere Depeche Mode-Tribute-Show? Ja und nein. Forced To Mode produzieren und präsentieren ihr "Devotional Tribute" auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache.

Nah am Original

Vor allem die sehr energetischen Live-Performances, die "ganz-nah-am-Original-Stimme" und die perfektionistische Liebe zum Sound-Detail machen die Tribute-Show Forced To Modes so einzigartig. Die drei Musiker widmen sich größtenteils den ersten 15 Schaffensjahren des Originals. Dabei zählen stetig wechselnde Setlists sowie selten, bisweilen noch nie live gespielte DM-Songs zum großen Credo der Band. Das Repertoire von Forced To Mode umfasst inzwischen über 75 Songs aller Dekaden der legendären Engländer.

Termin(e): 01.09.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

MusikZentrum Hannover

  • Emil-Meyer-Straße 26-28
  • 30165 Hannover
Preise:
Tickets 20,00 € zzgl. aller Gebühren