HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Hardcore-Café

Das Hardcore-Café entert am 7. Februar die Bühne des Café Glocksees und bietet dem Publikum ein ordentliches Brett an Musik. Live dabei sind: Slam Harder, Torch und Chronicles.

Slam Harder
Damit ist nicht der Song der Hip-Hop Crew ONYX gemeint, sondern hierbei handelt es sich um eine Band aus Hannover, die sich voll und ganz dem Oldschool-Hardcore verschrieben hat.

Torch
5 Jungs aus Braunschweig, die sich zusammenfanden, um als Band auf der Bühne durch zu drehen. Effekte werden genutzt, um den Ton zeitweise maximal unkomfortabel zu halten. Der aggressive Ton der Gitarren, der Druck des Basses und die Wildheit der Drums spiegeln sich stimmlich und inhaltlich im Gesang und in den Texten, die Kriegstreiberei, Rassismus, religiösen Fanatismus, die wachsende Schere zwischen Arm und Reich und das Wachstum auf Kosten der Umwelt anprangern.

Chronicles
Angelehnt an den US-Hardcore Sound der 90er-Jahre, gründete sich CHRONICLES im Jahre 2018, um einen ähnlichen, aber dennoch eigenen Stil zu spielen. Am 25.10.2019 haben Chronicles ihre EP "No Authority" auf Dedication Records veröffentlicht.

Termin(e): 07.02.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Café Glocksee

  • Glockseestraße 35
  • 30169 Hannover

Plattenbörse: ab 18 UHR | Eintritt frei