HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Herman von Veen

Der Tausendsassa aus Utrecht singt am 28., 29. und 30. November im Theater am Aegi – im Rahmen der Tour zu seiner neuen CD "Neue Saiten".

Herman van Veen kommt zurück nach Deutschland, Österreich, Luxemburg und in die Schweiz und tritt mit seinen Musikern in insgesamt 52 Städten auf. Seine neue CD "Neue Saiten" erschien im Frühjahr 2019 bei Harlekijn Records.

Unerschöpflich kreativ

Seinbar mühelos singt er sein Repertoire in fünf Sprachen. 1966 stand er zum ersten Mal auf der Bühne und seitdem reist er mit seinen Vorstellungen rund um die Welt. Nie weiß man, was Herman van Veen spielen wird. Seine Vorstellung kann sich von einem Tag auf den anderen ändern. Mit auf Tour sind die Gitarristin Edith Leerkes und Sängerin/Geigerin Jannemien Cnossen, die niederländisch-spanische Perkussionistin Wieke Garcia und der junge virtuose Bassist Kees Dijkstra. Und – wie immer seit fünfzig Jahren – wird die Tour präsentiert von der Konzertdirektion Karsten Jahnke.

Nach wie vor ist Herman van Veen in seinem Genre einzigartig. Die Kreativität des Sängers, Liedermachers, Geigers, Clowns, Kabarettisten, Komponisten, Poeten und Malers ist unerschöpflich. Mit leisen Tönen und geistreichen, rätselhaften und verrückten Worten verzückt er sein Publikum seit Jahrzehnten.

Termin(e): 28.11.2019 ab 20:00 Uhr
29.11.2019 ab 20:00 Uhr
30.11.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Tickets ab 49,60 €
Vorverkauf:

Einlass jeweils ab 19 Uhr