HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Holly Loose und Band

Der Sänger von Letzte Instanz präsentiert am 17. November in der Faust Warenannahme sein Solo-Album und eindrucksvolle Cover-Versionen – gemeinsam mit seiner Band.

Holly Loose schuf mit seinem ersten Solo-Album "Melancholia" eine Hommage an die Schwermut. Jetzt geht der Sänger von Letzte Instanz gemeinsam mit engen Freunden und Wegbegleitern mit diesem Werk auf Tour. Unterstützt von zwei Background-Sängerinnen, der unverwechselbaren Violine von Silke Meyer – vielen noch bekannt als Frau Schmitt von Subway to Sally – sowie Piano, Gitarre und Drums wartet ein Konzertabend zum Innehalten und Träumen.

Lyrisch-musikalisches Programm

Das Programm glänzt mit Covern und Eigenkompositionen, die Sprache und Musik auf einzigartige Weise in Einklang bringen und sich damit auf die Ursprünge musikalischer Texte besinnen: Lyrik. Allein mit Sprachgefühl gelingt es Holly Loose, Wolfsheims "Kein Zurück" und Karats "Schwanenkönig" neue Bedeutungsebenen zu verleihen. Mit "John Maynard" vertont er die kongeniale Seemannsballade Theodor Fontanes neu und in seinen Eigenkompositionen taucht Holly in die gar nicht immer so leuchtende Zauberwelten der Kindheit ein, spürt der Vergänglichkeit der Dinge nach oder fragt, was nach dem Leben kommen könnte.

Termin(e): 17.11.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Warenannahme (Faust-Gelände)

  • Zur Bettfedernfabrik 3
  • 30451 Hannover
Preise:
VVK 21,00 € zzgl. aller Gebühren
Vorverkauf:

Einlass ab 19:00 Uhr