HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Ichi

Der japanische Musiker und Instrumentenerfinder Eiichi Shimasaki alias Ichi bringt am 12. Dezember bei Feinkost Lampe eine genial-verrückte Klangperformance auf die Bühne.

Stilt-Bass, Kalilaphone, Ballonflöten, Hatbox-Pedal-Drum, Tapumpet, Percussion-Schuhe und Hattrick-Hut sind nur ein paar von Ichis Erfindungen. Im Zusammenwirken mit Steel Drum, Pingpongbällen, Schreibmaschinen, Spielzeug und allerlei Alltagsobjekten erschafft der Mann, der sich gerne mal auf Stelzen in Richtung Bühne performt, seine faszinierend kunstvolle, aufregende, tanzbare, weirde, altertümliche und verrückte Musik. 

Genial-verspielter Alleskönner

Ichis Auftritte sind Kunstperformances des Häuptlings eines außerirdischen Rhythmusclans, der voller Genialität, Spieltrieb und Selbstironie alles in Schwingung versetzt. Und Ichi ist ein Alleskönner: Mit Sounds, Filmen, Animation, bildender Kunst und Instrumenten bis hin zum menschengroßen Erd-Xylophon lockte er auch BBC-DJs und die edelsten New Yorker und Londoner Galeristen in seine weltweite Fangemeinde. 

Klangkunst auch vom Plattenteller

Vor und nach dem Konzert betreibt das Team Wandkontakt Spieltriebexperimente und Rhythmusforschung.

Termin(e): 12.12.2019 ab 21:00 Uhr
Ort

Feinkost Lampe

  • Eleonorenstraße 18
  • 30449 Hannover
Preise:
8,00 €

Einlass ab 20 Uhr