HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

International Guitar Night

Für Liebhaber der akustischen Gitarrenmusik spielen vier Gitarristen am 14. November im Kulturzentrum Pavillon aus ihrem Repertoire. 

Die Konzertreihe "International Guitar Night" 

Die International Guitar Night präsentiert in diesem Jahr Nora Buschmann, Evgeni Finkelstein, Quique Sinesi und Peter Finger.

Nora Buschmann 

Regelmäßig tritt die Solistin der klassischen Gitarre auf Musikfestivals auf, konzertiert mit Orchestern, gibt Meisterkurse und arbeitet als Jurorin. Dicht und intensiv, elegant und kultiviert, nuancenreich und von beeindruckender Dynamik, mit einem Klangbild, das seinesgleichen sucht, interpretiert sie unter anderem die Musik von Villa-Lobos, Baden Powell oder Dilermando Reis und wird damit nicht nur die Freunde klassischer, südamerikanischer Musik begeistern.

Evgeni Finkelstein

Evgeni Finkelstein ist ein Besessener, ein Künstler, der sich mit Herz und Seele der klassischen Gitarrenmusik verschrieben hat. Sein Spiel ist gekennzeichnet durch eine außerordentlich virtuose Spieltechnik, gepaart mit intensiver musikalischer Ausdruckskraft. Er schöpft aus der etablierten Klassik, den Werken zeitgenössischer Komponisten und auch aus der reichen Musiktradition seiner russischen Heimat. Inzwischen Professor der Moskauer Musikakademie und mehrfacher Gewinner internationaler Wettbewerbe, ist aus dem einstigen Schüler seiner Mentoren Nikita Koshkin und Alexander Frauchi heute ein Meistergitarrist mit gereiftem Ton und großer Ausdruckskraft geworden. 

Quique Sinesi 

Quique Sinesi ist einer der führenden zeitgenössischen Gitarristen Südamerikas. Er spielte mit dem Bandoneonisten Dino Saluzzi und war Mitglied des Quintetts von Pablo Ziegler, dem ehemaligen Pianisten Astor Piazzollas. Sinesis Thema ist die Musik Argentiniens zwischen den urbanen Klängen Buenos Airesʼ und der Folklore des Rio De La Plata. Traditionelle Elemente des Tango Nuevo oder Candombe vereint er in seinem ausdrucksstarken Mikrokosmos mit klassischer und Weltmusik, Improvisation und Jazz. 

Peter Finger 

Peter Finger, dem Initiator der "International Guitar Night", gelingt die perfekte Harmonie von Virtuosität, Musikalität und Komposition. Sein musikalischer Kosmos ist grenzenlos, zeugt von profunder Kenntnis der Musikgeschichte wie des Kontemporären. So wird der aufmerksame Zuhörer immer wieder auf die Klangsprache Debussys, Ravels oder Strawinskys stoßen und sich im gleichen Atemzug vielleicht in rockigen Gefilden wiederfinden, verführt zu "Saitensprüngen" in die weite Welt des Jazz. 

Termin(e): 14.11.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Preise:
VVK 24,00 €
Abendkasse (ermäßigt) 28,00 € (18,50 €)
Vorverkauf:
Ein Saal mit Kunst und Menschen. © Thomas Langreder