HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Kammerkonzert und Salongespäch in der Villa Seligmann

Musik für Violine und Klavier von der Romantik bis zur Gegenwart steht auf dem Programm des Konzerts mit Sophia Jaffé und Björn Lehmann am 25. April in der Villa Seligmann.

Die international gefragte Violinsolistin, Kammermusikerin und Professorin Sophia Jaffé verbindet eine langjährige Duo-Partnerschaft mit dem renommierten Kammermusiker Prof. Björn Lehmann. Im Konzert mit dem Titel "Vertikale Gedanken" am 25. April in der Villa Seligmann bringen die beiden Musiker Werke jüdischer Komponisten von der Romantik bis zur Gegenwart zur Aufführung.

Programm 

Von Mendelssohns lebensbejahender F-Dur Sonate über die mystisch angehauchte erste Sonate von Bloch bis hin zu den „Vertikalen Gedanken“ des 1987 verstorbenen amerikanisch-jüdischen Komponisten Morton Feldman veranschaulicht dieses Programm die Bandbreite jüdischer Kompositionen des 19. und 20. Jahrhunderts.

Termin(e): 25.04.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Villa Seligmann

  • Hohenzollernstraße 39
  • 30161 Hannover
Preise:
Große Halle 26,00 € (ermäßigt 22,00 €)
Salon 18,00 € (ermäßigt 14,00 €)
zzgl. VVK-Gebühren
Vorverkauf: