HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Kate Nash

Die Britin präsentiert am 12. Juni im MusikZentrum live ihr viertes Album "Yesterday Was Forever". Support kommt von Get Cape Wear Cape.

 

Nachholtermin

Aufgrund von Terminüberschneidungen musste das Konzert von Kate Nash am 23. September 2019 leider abgesagt werden und wird nun am 12. Juni nachgeholt.

Karriere

Gleich Kate Nashs erste Single "Foundations" (2007) kletterte bis auf Platz 2 der UK-Charts, das begleitende Debütalbum "Made of Bricks" brachte es sogar bis an die Spitze der englischen Hitlisten. Und dies alles mit einem keineswegs auf Gefälligkeit oder Mainstream gebürsteten Sound, sondern mit einem beherzt lospreschenden Indierock. Mit den weiteren Alben "My Best Friend Is You" (2010), mit dem sie u.a. auch in Deutschland in die Top Ten einstieg, sowie "Girl Talk" (2013) manifestierte sich ihr internationaler Erfolg. Kate Nash stieg sukzessive auf zu einer Solokünstlerin, die mit geradezu blindem Selbstverständnis den passenden Ton traf, der Individualisten, Musikkritiker, Pophörer und Indie-Nerds zu gleichen Teilen ansprach.

Dank dieses Erfolges gelang ihr dann auch der ursprünglich erträumte Einstieg in die Schauspielerei – zwischen 2012 und 2015 spielte sie in fünf Spielfilmen mit, bevor sie 2017 die Rolle der Rhonda Richardson in der seither mit großem Erfolg laufenden Netflix-Serie "Glow" übernahm.

Termin(e): 12.06.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

MusikZentrum Hannover

  • Emil-Meyer-Straße 26-28
  • 30165 Hannover
Preise:
Freie Platzwahl 26,00 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:00 Uhr