HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Kensington Road

Indierock und Alternative-Pop ohne Schnickschnack bringt die Berliner Band am 4. Mai ins Lux.

Bei den authentischen Songs der Berliner Band Kensington Road kann man kaum die Füße stillhalten.

Drittes Album: "Lumidor"

"Lumidor" ist das dritte Album von Kensington Road und erschien 2018. Mit Songs, die noch rockiger, schnörkelloser und direkter sind, schaffte das Album den Einstieg auf Platz 30 der Deutschen Album-Charts. Die Single "White Noise" steht exemplarisch für den intensiven Vibe: Ein Song, der inhaltlich wie musikalisch mit den bittersüßen Momenten im Leben spielt

Bandgeschichte

Diese "Kensington Road" ist nicht die berühmte Straße in London, sondern ein Stück Asphalt irgendwo in der kanadischen Provinz. Hier hat Frontmann Stefan Tomek auf einem Dachboden voller alter Musikinstrumente gelebt und angefangen Songs zu schreiben. Zurück in Berlin gründet er Kensington Road und gemeinsam entwickeln sie ihren eigenen, unverwechselbaren Stil. Kensington Road veröffentlichten 2009 ihr Debütalbum "A Story From Somewhere In Between". 2011 erschien mit "The Last Living Giant" das zweite Album. In den folgenden Jahren spielte die Band über 400 Shows in Deutschland und Europa und teilte sich die großen Bühnen mit Bands wie Mando Diao, Simple Minds, Starsailor und Hurts. Nach zwei Headliner-Touren begeisterten Kensington Road 2017 auch als Europa-Support von Third Eye Blind und Starsailor.

Termin(e): 04.05.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Lux

  • Schwarzer Bär 2
  • 30449 Hannover
Preise:
Vorverkauf 15 € zzgl. aller Gebühren
Vorverkauf:

Einlass: 19:00 Uhr