HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Klaus Büchner: "Hanebüchner"

Prosaische Lesung und musikalische Showeinlage: Das präsentieren Torfrock-Urgestein Klaus Büchner und Fury-in-the-Slaughterhouse-Sänger Christof Stein-Schneider am 16. Januar in der Marlene.

Pünktlich zu seinem 70. Geburtstag veröffentlichte Klaus Büchner, Mitbegründer von Torfrock und die Stimme der allseits bekannten Kultfigur Werner, im März 2018 seinen ersten Gedichtband "Hanebüchner" im Hamburger acabus Verlag. Seine musikalische Lesereise veranstaltet der Kultsänger zusammen mit Christoph Stein-Schneider (Fury in the Slaughterhouse/Wohnraumhelden). Auf originelle Weise verknüpfen die beiden Künstler prosaische Lesung und musikalische Showeinlage zu einem Unterhaltungsprogramm der besonderen Art.

Büchner bringt zum Grübeln und herzhaft Lachen

Warum Klaus Büchner Gedichte schreibt? Na, er braucht das Geld. Der dritte Gedichtband aus Klaus Büchners Feder bietet die gefeierte Bandbreite an Themen und Unterhaltung, die man bereits in Band 1 und 2 sowie seiner erfolgreichen "Hanebüchner"-Show mit seinem Kompagnon Christof Stein-Schneider lieben gelernt hat. In neuen Kategorien und genial-komischen Gedichten bringt Büchner zum Grübeln und herzhaft Lachen. Seine Reime charakterisiert Büchner als eine brisante Mischung aus Satire, Klamauk, Tatsachen und Falschmeldungen. Illustriert werden die 50 Gedichte von selbstgeknipsten Fotos.

Über Klaus Büchner

Klaus Büchner wurde 1948 in Hamburg geboren. Mit vier weiteren Gründungsmitgliedern entwickelte Büchner „Torfrock“. In den 80er Jahren war Büchner Teil des Musik-Duos „Klaus & Klaus“ mit der monatlichen Musiksendung „Das Ohrenkino“ beim NDR 2. Dort entstanden die ersten Reime. Seit 1990 spricht er in den Zeichentrickfilmen „Werner“ denselben. Seit 2015 beschäftigt er sich mit Kurzgedichten und Fotografie, woraus die „Hanebüchner“-Bände entstanden sind.

Termin(e): 16.01.2021 ab 20:00 Uhr
Ort

Marlene Bar & Bühne

  • Prinzenstraße 10
  • 30159 Hannover
Preise:
25,25 € ggf. zzgl. Gebühren
Vorverkauf:

Einlass: 19 Uhr